Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales „Tango – weil es da so schön knistert“
Leipzig Lokales „Tango – weil es da so schön knistert“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 27.09.2018
Ex-.Fußballer Perry Bräutigam und seine Partnerin Kerstin Gottschalk, die sich am Freitag das Ja-Wort geben. Quelle: Foto: Dirk Knofe
Leipzig

Am 27. Oktober geben sich die besten Tanzpaare der Welt die Ehre in Leipzig. Nach den Weltmeisterschaften in den letzten Jahren steigt auf der Neuen Messe der „Super Grand Prix 2018“ – ein internationales Tanzsport-Event der 20 weltbesten Standard- und Lateinpaare. Neben Samba, Rumba und dem Tango stehen auch Show-Acts und Publikumstänze zur Musik der Dresdner Galaband „Fridtjof Laubner“ auf dem Programm. Außerdem gibt es für die Leser auch diesmal wieder etwas zu gewinnen: Die Tanzschule Oli & Tina lädt ein zum Workshop am 7. Oktober von 11 bis 12.30 Uhr in der LVZ-Kuppel.

Mit Perry Bräutigam, ehemaliger Fußballtorwart vom FC Carl Zeiss Jena und heute Markenbotschafter des Bundesligisten RB Leipzig, hat trotz seiner Vorliebe für das runde Leder auch das Tanzen für sich entdeckt – zumindest etwas.

„Früher war Training wichtiger als Tanzstunde“, so der gebürtige Altenburger. Als er vor acht Jahren seine Lebensgefährtin Kerstin Gottschalk kennenlernte, kam Bewegung in sein Leben. Die ehemalige Leistungsturnerin, eine begeisterte Tänzerin, war federführend beim ersten Promi-Tanzwettstreit 2013 in Leipzig. Nach „Let’s Dance Leipzig“ folgte „Star Dance Leipzig“, weil es Stress wegen des ursprünglichen Namens gab.

LVZ-Leser können Tanz-Workshop gewinnen

Auch in diesem Jahr heißt es: Wir machen Sie fit für das Tanz-Event! Die Tanzschule Oli & Tina wird am 7. Oktober von 11 bis 12.30 Uhr einen Workshop in der LVZ-Kuppel veranstalten und dabei Tricks und Tipps zu den beliebtesten Tänzen verraten. Insgesamt können 20 Paare teilnehmen. Und das Beste: Alle werden nach dem Workshop auch zum Grand-Prix der Profitänzer eingeladen und werden am 27. Oktober auf der Neuen Messe einen kleinen Auftritt haben.

Bitte bewerben Sie sich bis 4. Oktober kurz per E-Mail an folgende Adresse:

Gewinnspiele@lvz.de

Stichwort: Tanz-Workshop

Viel Erfolg!

Beim Training der prominenten Paare hatte auch Tanzjuror Joachim Llambi vorbeigeschaut und seine spöttischen Sprüche abgelassen. Der RB-Mann lernte den ehemaligen professionellen Turniertänzer und Moderator auf einer Meißner Ballnacht persönlich kennen. „Seitdem schaue ich seine Sendungen im Fernsehen“, erzählt Perry, der auch mit Tanzprofi Oliver Thalheim befreundet ist. Mit dem Tanzsport verbindet der Wahl-Leipziger Anmut, Grazie und Temperament. „Tango ist mein Lieblingstanz, weil es da so schön knistert“, sagt er. Seine zukünftige Ehefrau, die von ihrem Bräutigam übrigens an diesem Freitag zum Traualtar geführt wird, meint, dass ihr Mann tanzen kann – aber meist nicht will.

Den 27. Oktober haben beide dick im Kalender angestrichen. Der 55-Jährige freut sich schon jetzt auf den hochkarätig besetzten Grand-Prix in Leipzig: „Da sind wir auf jeden Fall dabei. So eine Veranstaltung lassen wir uns nicht entgehen.“ Zu seinem Outfit konnte der Ex-Fußballer allerdings noch keine endgültige Aussage treffen: „Da frage ich den Oli.“

Von Regina Katzer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am 10. Oktober laden Ministerpräsident Kretschmer und Leipzigs Oberbürgermeister Jung zum Sachsengespräch ein. In der Universität Leipzig wollen sie mit Bürgerinnen und Bürgern über die Zukunft des Freistaats diskutieren.

26.09.2018
Lokales Ausbildungszentrum übergeben - Leipzigs neues Feuerwehrzentrum ist komplett

Leipzig und seine beiden Nachbarlandkreise haben geklotzt: Nach sechs Jahren Bauzeit ist in Großzschocher neben der neuen Feuerwache Südwest auch eine integrierte Regionalleitstelle und ein Ausbildungszentrum der Feuerwehr fertig. Die Details.

26.09.2018

Wandteppiche, goldener Schmuck und Bronzestatuen: Leipziger konnten am Dienstag im Grassi-Museum persönliche Dinge auf ihren Wert hin untersuchen lassen.

26.09.2018