Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Tausende Studenten feiern ausgelassen beim Leipziger Campusfest
Leipzig Lokales Tausende Studenten feiern ausgelassen beim Leipziger Campusfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:37 08.06.2016
Beste Stimmung beim Leipziger Campusfest bei Fatoni Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Mit mehreren tausend Besuchern hat am Mittwoch das Leipziger Campusfest begonnen. Unter anderem sorgten Din Marin und Fatoni auf der Bühne am Campus Jahnallee für beste Stimmung. Eröffnet wurde das Bühnenprogramm mit einem Songslam. Auch das Wetter spielte mit: Ein angekündigtes Gewitter blieb aus.

Die Party mit dem Mix aus Sport, Politik und Konzerten startete am Mittwoch mit Zweifelderball, Beachvolleyball, Fußball und weiteren Wettkämpfen. Auch am Donnerstag soll der Festivaltag damit beginnen.  Headliner unter den Bands sind dann die Indie-Hip-Hopper von „I am Jerry“ und die Punkrocker von „Turbostaat“.

Ein Tagesticket kostet an der Abendkasse 17 Euro (ermäßigt 12 Euro). Besucher müssen mindestens 18 Jahre alt sein, Minderjährige werden nicht eingelassen.

chg/pad

Weitere Infos zum Programm auf www.campusfest-leipzig.de und bei Facebook

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Über den Verein Refugee Law Clinic helfen Leipziger Jurastudentinnen Asylbewerbern bei Fragen zum Aufenthaltsrecht. Dafür könnten sie am Donnerstag mit einem Preis der KfW ausgezeichnet werden.

14.06.2016

Am Sonntag findet zum dritten Mal das Stadtteilfest auf dem Connewitzer Herderplatz statt. In diesem Jahr lädt die Gruppe „Für das Politische“ zu Gesprächen und Diskussionen über bezahlbare Mieten ein.

08.06.2016

Rund 13.500 Läufer von 1000 Firmen sind am Mittwochabend beim 9. Commerzbank-Firmenlauf in Leipzig an den Start gegangen – so viele wie noch nie. Einige haben sich lange vorher auf die Fünf-Kilometer-Runde vorbereitet, nur nicht mit Laufen.

09.06.2016
Anzeige