Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Mehr als 20.000 Menschen bei Museumsnacht in Leipzig und Halle
Leipzig Lokales Mehr als 20.000 Menschen bei Museumsnacht in Leipzig und Halle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:44 06.05.2018
Zur gemeinsamen Museumsnacht von Leipzig und Halle zog es am Samstag Tausende in insgesamt 82 Ausstellungen. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Zum zehnten Mal ist am Samstagnachmittag die gemeinsame Museumsnacht der Städte Leipzig und Halle eröffnet worden. Mehr als 20.000 Menschen streiften bis in die Nacht zu Sonntag durch Museen, Archive, Galerien und Sammlungen in Leipzig und Halle. „Wir gehen von insgesamt 65.000 Besuchen in den 82 Einrichtungen aus“, sagte eine Sprecherin des Leipziger Kulturamtes am Sonntag.

Einige der länger geöffneten Häuser erlebten dabei einen Ansturm. „Wir sind zufrieden, die Bilanz liegt etwa auf Vorjahresniveau.“ Zuvor hatten die Oberbürgermeister beider Städte, Burkhard Jung und Bernd Wiegand, am Nachmittag auf dem Markt in Leipzig eine Torte angeschnitten und an die Gäste verteilt.

Tausende kleine und große Museumsgänger waren am 5. Mai zu einem nächtlichen Streifzug durch Museen in Leipzig und Halle unterwegs. Es gab einzigartige Einblicke und besondere Aktionen. Sehen Sie hier Fotos der Museumsnacht 2018.

Anlässlich des Jubiläums hatten unter dem Motto „Kult“ 82 Museen, Kunstsammlungen, Galerien oder Archive ihre Tore länger geöffnet. Außerdem fanden spezielle Veranstaltungen statt.

Zur gemeinsamen Museumsnacht von Leipzig und Halle zog es am Samstag Tausende in insgesamt 82 Ausstellungen.

Das Programm umfasste 330 Veranstaltungen – von “KörperKult“ bei Bach und dem einmaligen Blick hinter die Kulissen von Europas größtem Kopfbahnhof bis zum Ausflug in die Lebenswelt der Urzeitmenschen oder der Besichtigung des Stasi-Bunkers in Machern.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Katholische Pfarrei St. Trinitatis - Glocken für Leipziger Propsteikirche geweiht

Bislang war sie nur zu sehen, bald wird sie auch zu hören sein: die katholische Kirche in Leipzig. Die Pfarrei St. Trinitatis feierte am Samstag Glockenweihe. Den bischöflichen Segen erhielten drei neue Klangkörper aus der Werkstatt der Firma Grassmayr in Innsbruck. Das Geläut komplettieren zwei Glocken aus der kürzlich abgerissenen alten Propsteikirche.

06.05.2018

Wohnungsmangel war wichtiges Thema beim Besuch von Horst Seehofer in Leipzig. In der Baumwollspinnerei verriet der Innenminister, wie er bezahlbaren Wohnraum schaffen will - und kam auch mit Demonstranten ins Gespräch.

06.05.2018

Konfettiregen und strahlender Sonnenschein begleitete die Teilnehmer der 7-Seen-Wanderung, als der Startschuss zu den ersten Touren fiel. Vom 4. bis 6. Mai 2018 stehen knapp 70 Wanderungen auf dem Programm.

05.05.2018
Anzeige