Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Teurer Tod: Gebühren für Leipzigs Friedhöfe steigen
Leipzig Lokales Teurer Tod: Gebühren für Leipzigs Friedhöfe steigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:21 26.08.2016
Die Gebühren für Leipzigs Friedhöfe sollen steigen. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Die Gebühren für Leipzigs Friedhöfe sollen steigen. Das geht aus der Dienstberatung des Oberbürgermeisters hervor. Im mittleren Preissegment steigen die Gebühren um etwa fünf Prozent. Keine Erhöhung wird es dagegen für Reihengräber geben, die die Mindesgrabart sind. Voraussichtlich im Oktober wird der Ratsversammlung der Stadt Leipzig ein Beschluss zur neuen Gebührenordnung für Friedhöfe vorgelegt.

Die Gebührenordnung muss regelmäßg überarbeitet werden. Die bisherige Ordnung vom Dezember 2010 soll dabei an gestiegene Personal- und Sachkosten angeglichen werden. Ziel der Anpassung ist ein ausgeglichener Gebührenhaushalt bis 2020. Die neuen Gebühren werden nach Beschluss der Ratsversammlung bekanntgegeben.

koku

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im zweiten Teil der LVZ-Serie „So geht Familie“ dreht sich alles um die gesunde Ernährung. Wir haben das Kinder-Erlebnis-Restaurant in der Eisenbahnstraße besucht, einen Leipziger Kinderarzt gefragt, worauf es besonders ankommt. Und wir haben eine Liste zusammengestellt – mit kinderfreundlichen Restaurants und Cafés in der Stadt.

26.09.2016
Lokales Innovative Bahn-Technologie interessiert auch China - CargoBeamer aus Leipzig startet durch

Es gibt sie noch, die Wunder in der Wirtschaft. Das öffentlich bislang weitgehend unbekannte Leipziger Unternehmen hat über zehn Jahre lang an seinem Erfolg gearbeitet, jetzt werden die Früchte geerntet: Die Leipziger expandieren europaweit.

29.08.2016

Das Robert-Schumann-Gymnasium in Leipzig-Lindeau hat eine neu gestaltete Sportfreifläche bekommen. Hier können die Schüler nun Basketball, Volleyball und sogar Beachvolleyball spielen.

26.08.2016
Anzeige