Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 0 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Theater der Jungen Welt in Leipzig erhält einen der Sächsischen Demokratiepreise

Engagement für sozial Benachteiligte Theater der Jungen Welt in Leipzig erhält einen der Sächsischen Demokratiepreise

Am Dienstag sind in Dresden die Sächsischen Demokratiepreise vergeben worden. Neben der Flüchtlingshilfe Königshain-Wiederau im Landkreis Mittelsachsen konnte sich auch das Theater der Jungen Welt über eine Auszeichnung freuen.

Das Theater der Jungen Welt erhielt den undotierten Kommunenpreis.

Quelle: Wolfgang Zeyen

Dresden/Berlin. Die Flüchtlingshilfe Königshain-Wiederau (Landkreis Mittelsachsen) hat am Dienstag in Dresden den Sächsischen Förderpreis für Demokratie erhalten. Die Initiative werde stellvertretend für das große Bürgerengagement „für eine aktive und langfristige Willkommenskultur“ geehrt, teilte die Berliner Amadeu Antonio Stiftung mit. Sie ist einer der Auslober des Preises, der zum zehnten Mal in Dresden übergeben wurde. In Königshain-Wiederau seien Flüchtlinge nicht nur aufgenommen, sondern auch in alle Lebensbereiche integriert worden.

Der Hauptpreis ist mit 5.000 Euro dotiert, weitere Preise mit jeweils 1.000 Euro. Bei der Übergabe im Dresdner Schloss betonte Sachsens Wissenschafts- und Kunstministerin Eva-Maria Stange (SPD), dass in Dresden die „demokratische Ordnung Woche für Woche mehr als gefordert ist“. Teilnehmer der asylfeindlichen „Pegida“-Bewegung forderten „das Recht auf Meinungsfreiheit, treten aber die Werte der Demokratie mit Füßen und missachten Minderheitenrechte auf das Schändlichste“. Diese Fremdenfeindlichkeit beschäme „jeden, der sich für ein tolerantes und demokratisches Sachsen einsetzt“.

Doch es reiche nicht, „sich zu schämen oder betroffen zu sein über Menschenrechtsverletzung, Gewalt oder Ausgrenzung. Eine Demokratie braucht Handeln, klare Grenzen und Menschen, die unsere Werte verteidigen“, sagte Stange.

Kommunenpreis für das Theater der Jungen Welt

Neben dem Hauptpreis wurden vier Anerkennungspreise übergeben. Diese gingen an die Chemnitzer Courage-Werkstatt für demokratische Bildungsarbeit, den Verein CSD Dresden, den Jüdischen FrauenVerein Dresden und das Twitterprojekt Straßengezwitscher.

Den undotierten Kommunenpreis erhielt das Theater der Jungen Welt in Leipzig. Die städtische Einrichtung engagiert sich seit vielen Jahren für sozial Benachteiligte. Eine Jury hatte die insgesamt sechs Preisträger aus 76 Bewerbungen ausgewählt.

Der Sächsische Förderpreis für Demokratie wird ausgelobt von der Amadeu Antonio Stiftung, der Freudenberg Stiftung, der Sebastian Cobler Stiftung und der Stiftung Elemente der Begeisterung. Mit dem Preis werden innovative Projektbeispiele aus der Zivilgesellschaft prämiert sowie ermutigendes Engagement von Kommunen. 2015 ging der Hauptpreis an die westsächsische Bürgerinitiative „Gesicht zeigen“ - Netzwerk für demokratisches Handeln.

LVZ

Lindenauer Markt 21, Leipzig 51.337782 12.333243
Lindenauer Markt 21, Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipziger Buchmesse

    Rückblick auf die LVZ-Autorenarena auf der Leipziger Buchmesse 2017. Alle Gespräche noch einmal ansehen! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen multimedialen Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig. Im zweiten Teil geht es in die ehemalige Maschinenfabrik vonn Philipp Swiderski. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr