Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Thomas Persdorf liest aus seinem Roman "Caroline und der 53. Gast"
Leipzig Lokales Thomas Persdorf liest aus seinem Roman "Caroline und der 53. Gast"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:49 05.05.2010
Anzeige

In dem Roman schildert Persdorf das Leben, Leiden und Lieben einer jungen Leipziger Lehrerin in der DDR während der 80er Jahre. Die Titelheldin spürt dem sonderbaren Schicksal von Schillers Gebeinen nach. Der Leser wird dabei in den fast 130 Jahre andauernden Streit um die Echtheit der Reliquien Friedrich Schillers in der Fürstengruft zu Weimar hineingezogen.

Der Eintritt zur Lesung beträgt drei Euro. Ermäßigungsberechtigte zahlen zwei Euro.

ahr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Musicalzeit in der Freien Waldorfschule Leipzig: Von Donnerstag bis Samstag bringen Schülerinnen und Schüler die Geschichte von „Anatevka" auf die Bühne. Jeweils ab 19.30 Uhr können die Zuschauer den Milchmann Tevje begleiten, der um das Jahr 1905 herum mit seiner Familie in dem Dörfchen Anatevka lebt.

05.05.2010

Wer aus diesem Anlass noch auf der Suche nach einer kleinen persönlichen Aufmerksamkeit ist, der ist am Donnerstag im Kinder- und Jugendmuseum Lipsikus genau richtig.

05.05.2010

Die Vorplanungen für den Bau einer neuen Parthebrücke an der Tauchaer Straße sollen im Mai beginnen. Das beschloss Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) am Mittwoch.

05.05.2010
Anzeige