Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Thomaskirche entrümpelt Schilderwald - neues Orientierungssystem
Leipzig Lokales Thomaskirche entrümpelt Schilderwald - neues Orientierungssystem
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 29.10.2012
Johann Sebastian Bach vor der Thomaskirche in Leipzig. Quelle: Hendrik Schmidt
Anzeige
Leipzig

Es sei ein Sammelsurium entstanden, das eher störend als orientierend und für die Kirchenbesucher viel zu viel gewesen sei, sagte Thomaskirchenpfarrerin Britta Taddiken am Montag.

Unmittelbar vor der Festwoche zum 800-jährigen Bestehen der Thomaskirche gibt es nun ein einheitliches System mit neuen Informationstafeln, Möbeln für die Informationsbroschüren und eine komplett neue Beschilderung in der gesamten Kirche. Nach Angaben von Thomaskirchenpfarrer Christian Wolff besuchen jährlich etwa 300 000 Menschen die Kirche, die auch die Heimstatt des weltberühmten Thomanerchores ist. Der Kirchengemeinde St. Thomas gehören 4500 Menschen an.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lang musste die bereits 2009 fertig gestellte Trennwand für das neue Paulinum der Universität Leipzig beim Hersteller in Sachsen-Anhalt verharren. Nun sind die 16 Meter hohen Scheiben aus Acrylglas in der Messestadt eingetroffen.

29.10.2012

Drei Pioniere der Photovoltaik sind in Leipzig mit dem Deutschen Umweltpreis geehrt worden. Bundespräsident Joachim Gauck übergab die Auszeichnung am Sonntag im Leipziger Gewandhaus an die Unternehmer Günther Cramer und Hansjörg Lerchenmüller sowie den Forscher Andreas Bett.

28.10.2012

Etwa 1200 Menschen haben am Samstag in Leipzig mit einer Demonstration an die Ermordung von Kamal K. vor zwei Jahren und anderer Opfer rassistischer Gewalt in Leipzig erinnert.

28.10.2012
Anzeige