Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Tickets für Wave-Gotik-Treffen gelten als Fahrkarte – Einschränkungen wegen Radrennen
Leipzig Lokales Tickets für Wave-Gotik-Treffen gelten als Fahrkarte – Einschränkungen wegen Radrennen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:54 14.05.2013
Zu Pfingsten gibt es in Leipzig einige Änderungen im Fahrplan der Leipziger Verkehrsbetriebe. Quelle: Armin Kühne
Anzeige
Leipzig

Am Wochenende gibt es deshalb Änderungen im ÖPNV, teilten die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) mit.  

Mit den Eintrittskarten des Wave-Gotik-Treffens (WGT) und nach Entwertung mit den Eintrittsbändern, können Besucher der Veranstaltung vom 17. Mai ab 8 Uhr bis zum 21. Mai, 12 Uhr, alle Verkehrsmittel der LVB und des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV) kostenfrei nutzen.  

Die Sonderstraßenbahnlinie 31 verstärkt vom 17. bis 20. Mai die Tram 11 und 16. Die 31 verkehrt zwischen den Haltestellen Hauptbahnhof und Dölitz, Straßenbahnhof über Augustusplatz, Wilhelm-Leuschner-Platz, Bayrischer Bahnhof, An den Tierkliniken, weiter über Zwickauer Straße, Richard-Lehmann-Straße, Karl-Liebknecht-Straße zur Haltestelle Connewitz, Kreuz und weiter zum Straßenbahnhof Dölitz. Dabei werden alle Haltestellen entlang des Fahrtweges bedient.  

Einschränkungen im Linienverkehr wegen Radrennen „neuseen-classics“

Wegen verschiedener Veranstaltungen im Rahmen der „neuseen-classics“ in Zwenkau, gibt es am Pfingstwochenende Einschränkungen für die Straßenbahnlinie 11 sowie für die Buslinien 75, 76, 79 und 107.

Die Straßenbahnlinie 11 verkehrt am Sonntag, dem 19. Mai, in der Zeit von 9 bis 10.15 Uhr nur bis beziehungsweise ab Dölitz, Straßenbahnhof.

Für die Buslinien 75, 76, 79 und 107 kommt es am Sonntag, 19. Mai, in der Zeit von 9 bis 11 Uhr zu Einschränkungen. Die Buslinie 75 kann in dieser Zeit nicht fahren. Die Buslinie 76 fährt in dieser Zeit als Ringverkehr zwischen den Haltestellen Probstheida und Herzzentrum. Dabei fährt der Bus in Richtung Herzzentrum mit verändertem Fahrtweg über Strümpelstraße. 

Für die Buslinie 79 verkürzt sich der Fahrtweg in der Zeit von 9 bis 10 Uhr. Dabei fährt der Bus nur zwischen den Haltestellen Thekla und Südfriedhof. Die Buslinie 107 fährt in der Zeit von 7 bis voraussichtlich 17 Uhr verkürzt zwischen den Haltestellen Connewitz/Kreuz und Großdeuben. Dabei fährt der Bus in dieser Zeit nicht durch das Gewerbegebiet Zwenkau, sondern über die Pegauer Straße und bedient dabei zusätzlich die Haltestelle Zwenkau, Bushof. Die Fahrten von und nach Großdeuben beginnen und enden an der Ersatzhaltestelle Großdeuben/Bahnhof in der Lindenstraße.

Am Samstag, den 18. Mai, ab 14 Uhr fährt die Buslinie 107 in Zwenkau mit Umleitung und kann dabei die Haltestellen Baumeisterallee und Spenglerallee nicht anfahren. Dafür bedient der Bus in dieser Zeit zusätzlich die Haltestelle Zwenkau/Bushof.

agri

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Trierer Domkapellmeister Stephan Rommelspacher wird neuer Kantor an der Propsteikirche Sankt Trinitatis in Leipzig. Er wird seine Stelle am 1. September antreten.

14.05.2013

[gallery:500-2380208579001-LVZ] Leipzig/Bad Hersfeld. Beim Internet-Versandhändler Amazon wird erstmals in Deutschland gestreikt. In Leipzig und am größten deutschen Standort im hessischen Bad Hersfeld war die Belegschaft am Dienstag zu einer ganztägigen Protestaktion mit Beginn der Frühschicht ab 6 Uhr bis zum Ende der Spätschicht aufgerufen.

14.05.2013

Knapp fünf Jahre nach dem Tod eines Babys an der Uniklinik Leipzig ist eine Hebamme in zweiter Instanz freigesprochen worden. Die 50-Jährige habe zwar 2008 vor der Geburt des kleinen Tony Fehler gemacht und Sorgfaltspflichten verletzt, urteilte das Landgericht Leipzig am Dienstag.

14.05.2013
Anzeige