Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Tierschutzbund kritisiert Leipziger Gondwanaland – Sorge um Opossum Heidi und Komodowaran

Tierschutzbund kritisiert Leipziger Gondwanaland – Sorge um Opossum Heidi und Komodowaran

Der Deutsche Tierschutzbund hat sich beunruhigt über die Tierhaltung in der neuen Tropenhalle des Leipziger Zoos geäußert. Wie Sandra Giltner, Fachreferentin für Artenschutz, am Freitag gegenüber LVZ-Online sagte, sorgt sich der Verband beispielsweise um zwei der größten Attraktionen des Gondwanalandes.

Voriger Artikel
Hilfe für Ostafrika: Online-Redaktionen sammeln Spenden über Helpedia
Nächster Artikel
14.000 Ferienpässe vergriffen – Stadt Leipzig druckt 500 nach

Blick ins Gondwanaland. (Archivfoto)

Quelle: Regina Katzer

Leipzig. „Der Komodowaran ist nach eigenen Angaben des Zoos das einzige Exemplar in ganz Deutschland. Uns ist allerdings unklar, was ein einzelnes Tier für den Artenschutz beitragen soll“, sagte Giltner. Denn eine Fortpflanzung der stark gefährdeten Tiere sei so nicht möglich. Auch die Lebensbedingungen des Publikumslieblings Heidi sehen die Tierschützer kritisch: „Der Tag- und Nacht-Rhythmus des Opossums wurde verschoben, damit die Besucher Heidi sehen können. Die Auswirkungen auf das Tier sind allerdings mehr als fragwürdig, das hat nichts mit einer natürlichen Haltung zu tun“, kritisierte die auch als Tierärztin arbeitende Sprecherin der Organisation.

Darüber hinaus äußerte der Tierschutzbund grundsätzliche Bedenken gegen solch gigantische Anlagen, wie die neue Tropenhalle in Leipzig: „Die Zoos stecken Millionen in Großprojekte, die angeblich dem Artenschutz dienen, anstatt Millionen in Artenschutzprojekte zu stecken, die vor Ort weitaus mehr ausrichten können“, erklärte Giltner am Freitag. Das Leipziger Gondwanaland sei dabei exemplarisch für eine Tendenz, das Vergnügen und den Event in den Vordergrund zu rücken. „Laut Werbefilm sollen hier ja auch Kongresse und Tagungen abgehalten werden und ich frage mich, was das mit dem Schutz bedrohter Tierarten zu tun hat“, sagte Giltner.

Bisher beziehen die Tierschützer ihre Informationen über das tierische Leben im Gondwanaland allerdings nur aus zweiter Hand: „Wir waren noch nicht selbst vor Ort, wollen das aber demnächst nachholen“, gestand die Artenschutz-Expertin am Freitag gegenüber LVZ-Online. Nach Angaben von Annette Mihatsch, Pressesprecherin des Zoos, sind die Vorwürfe der Tierschützer in Leipzig bekannt und stoßen auf Unverständnis. Es existiere schon seit einiger Zeit eine Einladung an den Geschäftsführer des Tierschutzbundes, Thomas Schröder, sich vor Ort ein Bild zu machen und Vorurteile auszuräumen.

Matthias Puppe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr