Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Titel „Schule der Toleranz“ an sechs Leipziger Bildungseinrichtungen vergeben
Leipzig Lokales Titel „Schule der Toleranz“ an sechs Leipziger Bildungseinrichtungen vergeben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 18.06.2010
Die Ausgezeichnete Mittelschule „Am Adler“ hat sich dem Thema unter anderem in ihrer Schulhymne beschäftigt. Celine Linkert (l.) hält das Schild „Schule der Toleranz in die Kamera“. Quelle: Christian Nitsche
Anzeige
Leipzig

Er ist mit je 500 Euro dotiert, außerdem wird an den Sieger-Schulen eine Tafel „Schule der Toleranz 2010“ angebracht. Inhalt der Aktion sind Projekte, die sich gegen rechtsextreme Haltungen, Gewalt und für Demokratie und Toleranz  engagieren.

Die Gewinner sind die Heinrich-Pestalozzi-Schule, die Mittelschule am Adler, das Gustav-Hertz-Gymnasium, das Berufliche Schulzentrum 12 „Robert Blum“, das AkaTe Agricola-Institut und die Euro-Schulen Leipzig. Eine Jury aus Mitgliedern des Kriminalpräventiven Rates der Stadt Leipzig hat insgesamt zwölf Projekte dieser Schulen für preiswürdig erklärt. Kriterien waren beispielsweise die Anzahl der teilnehmenden Schüler, der Aufwand und die Nachhaltigkeit.

So drehte eine Gruppe des Gustav-Hertz-Gmnasiums einen Film, der das Thema Mobbing in Schulen beleuchtet. Das AkaTe-Agricola-Insitut entwickelte eine Projektarbeit zum Training von Konfliktvermeidungsstrategien und Toleranz, die Euro-Schulen beschäftigten sich mit einem Projekt, das Bildungsübergänge von einer zur nächsten Bildungseinrichtung verbessern soll.

Vier weitere Einrichtungen erhielten als Würdigung für ihr Engagement Sachpreise. Dazu gehört der Ausbau des Schülergerichts am Friedrich-Schiller-Gymnasium oder das Projekt „Sportwelten“ des Robert-Schumann-Gymnasiums, das über die Kenntnis landestypischer Sportarten das Wissen über fremde Kulturen erweitern soll.

Stephan Lohse

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Schüler des Friedrich-Schiller-Gymnasiums bieten am Sonntag eine familienfreundliche Führung durch das Schillerhaus an. Ab 11 Uhr können Besucher gemeinsam mit den Jugendlichen die wohl älteste Literaturgedenkstätte Deutschlands erkunden.

18.06.2010

Die Krypta des Völkerschlachtdenkmals wird am Samstag zur Kulisse einer phantasievollen Mixtur aus Chormusik, Tanz und Lesung. „Somnia Nocte" erzählt ab 21 Uhr in Liedern von Felix Mendelssohn Bartholdy und Ausschnitten aus Shakespeares „Sommernachtstraum" von unterschiedlichen Liebeserfahrungen, denen zur Natur und denen zwischen Menschen.

18.06.2010

[gallery:500-96455395001-LVZ] Leipzig. Geiselnehmer Oliver Q. ist aufgrund seines allgemeinen Gesundheitszustandes gestern in das Leipziger Haftkrankenhaus verlegt worden.

17.06.2010
Anzeige