Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Tobeplatz im Leipziger Clara-Park wird saniert – Rutsche und Schaukeln werden ergänzt
Leipzig Lokales Tobeplatz im Leipziger Clara-Park wird saniert – Rutsche und Schaukeln werden ergänzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:48 28.09.2012
Der Tobeplatz im Leipziger Clara-Zetkin-Park bekommt mehrere Schaukeln. Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

Außerdem bekommt die rund 1000 Quadratmeter große Freizeitsportfläche einen neuen Asphaltbelag.

Fuß- und Streetball können auf dem Platz südlich der Anton-Bruckner-Allee künftig getrennt gespielt werden. Die neue Skaterfläche wird so gestaltet, dass dort auch Anfänger üben können. Der Trimm-Dich-Parcours soll um eine Spielkombination mit einer Rutsche und mehrere Schaukeln ergänzt werden. Geplant sind auch eine Tischtennis-Platte sowie neue Abfallbehälter und Fahrradbügel.

Der öffentliche Grill- und Lagerfeuerplatz ist während der Bauzeit eingeschränkt nutzbar, heißt es in der Mitteilung weiter.

Die Sanierung erfolgt im Rahmen des Spielplatzsanierungsprogramms der Stadt. Dafür stehen in diesem Jahr insgesamt 300.000 Euro zur Verfügung.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Zahl der Magen-Darm-Erkrankungen steigt in Sachsen an. Wie die Stadt Leipzig am Freitag mitteilte, meldeten 13 Schulen und eine Kita insgesamt 319 erkrankte Kinder und Jugendliche.

28.09.2012

Das Noro-Virus ist hoch ansteckend und kann sehr einfach durch Händeschütteln oder verschmutzte Türklinken übertragen werden. Das Gesundheitsamt Leipzig hat Hinweise zusammengestelt, die helfen, eine Erkrankung zu verhindern oder rechtzeitig zu erkennen.

28.09.2012

Die Uni-Kinderklinik verzeichnet am Freitag nur einen leichten Anstieg von Noro-Virus-Infektionen. Stationär werde derzeit „eine Handvoll Fälle“ behandelt, so der stellvertretende Direktor Professor Roland Pfäffle gegenüber LVZ-Online.

28.09.2012
Anzeige