Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Toiletten als Wahlkampfthema? Diskussion um Zustand von Leipziger Schulen

Toiletten als Wahlkampfthema? Diskussion um Zustand von Leipziger Schulen

Die Kritik des Stadtelternrates an der Toiletten-Situation in der 100. Grundschule in der Miltitzer Allee in Grünau hat eine Diskussion über den Bauzustand an Schulen ausgelöst.

Voriger Artikel
Termin steht fest: Der 100. Deutsche Katholikentag findet in Leipzig im Mai 2016 statt
Nächster Artikel
Fusion von Leipziger Theaterhäusern vom Tisch - Freie Szene soll Entwicklung mitgestalten

Kritik des Stadtelternrates an der Toiletten-Situation in der 100. Grundschule in Grünau löst Diskussion über Bauzustand an Schulen aus.

Quelle: Armin Weigel

Leipzig. CDU-Mann Andreas Nowak bezeichnete die Zustände in der Grünauer Bildungsstätte "als Schande" und warf der Stadtverwaltung Versagen vor.

"Die angesprochenen Zustände an der 100. Grundschule in Grünau sind wahrhaftig schlimm und bedürfen dringender Maßnahmen", entgegnete Ute Köhler-Siegel (SPD). Trotzdem dürfe man nicht vergessen, dass es an vielen Schulgebäuden der Stadt teilweise untragbare bauliche Mängel gibt. "Toiletten, Speiseräume im Keller, undichte und dann zugeschraubte Fenster - die Liste lässt sich fortsetzen." Bei aller Kritik sollte der CDU-Landtagskandidat aber mal mit seiner Landesregierung besprechen, wie der Freistaat den Kommunen in den nächsten Jahren mit Förderprogrammen bei der Abstellung solcher "Zustände" unter die Arme greifen kann. "Er kann sich dann auch noch darum kümmern, dass die Fördermittel gerecht verteilt werden, denn bisher wurden vor allem Dresden und der Vogtlandkreis überdimensional bedacht."

Das sieht auch Andreas Geisler, Vorsitzender des Stadtelternrates so, der gleichzeitig für die SPD für den Landtag sowie den Stadtrat kandidiert. Er forderte ein Schulbausonderprogramm für die schnell wachsenden Städte wie Leipzig, Zwickau und Chemnitz. Denn die wurden in den Vorjahren gegenüber der Landeshauptstadt Dresden sowie einigen Kreisen bei der Zuweisung von Fördermitteln benachteiligt, sagte er.

Geisler warnte dennoch vor jeglicher "Wahlkampfpolemik". Vielmehr müssten Verwaltung und Stadtrat sich bekennen, diesen wahnsinnigen Sanierungsstau anzupacken und abzuarbeiten. Seinen Berechnungen zufolge sind allein 20 bis 30 Millionen Euro jährlich für Instandhaltung und Wartung an Schulen notwendig. Derzeit gebe es knapp 12 Millionen Euro pro Jahr. Da sei wesentlich mehr Geld notwendig. Bei der Schulnetzplanung habe sich der Stadtrat in den letzten Jahren um einige Entscheidungen gedrückt - etwa in Grünau.

So sollte die 100. Grundschule ursprünglich geschlossen und mit einer benachbarten Bildungsstätte fusionieren - doch diese Entscheidung ist auf 2015 verschoben (die LVZ berichtete). "Die Toiletten sind veraltet, werden aber regelmäßig gereinigt und repariert", erklärte Schulbürgermeister Thomas Fabian (SPD). Er gehe davon aus, dass die Schule aufgrund der gestiegenen Geburtenzahlen gebraucht wird. "Wenn die Entscheidung im Stadtrat endgültig ist, können wir auch baulich mehr investieren."

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 12.02.2014

Orbeck, Mathias

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr