Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Topf bietet Vermittlung im Streit zwischen der Stadt und Unister an
Leipzig Lokales Topf bietet Vermittlung im Streit zwischen der Stadt und Unister an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:03 22.02.2010
Anzeige
Leipzig

Topf sagte, er hoffe, dass eine konstruktive Lösung gefunden werde. Dabei seien natürlich auch die städtebaulichen Rahmenbedingungen zu beachten. Das dynamische Wachstum von Unternehmen sollte gefördert werden, "um die Region weiter erfolgreich zu entwickeln", betonte Topf.

Wie berichtet, wollen Unister und die Rathausspitze sich heute treffen, um einen Ausweg zu finden. Es geht um den geplanten Neubau der Firmenzentrale am Brühl. Die 40-Millionen-Euro-Investition liegt seit Monaten auf Eis. Grund ist der Wunsch des Unternehmens, bei dem Neubau an der Goethestraße/Ecke Brühl ein zusätzliches Stockwerk zu errichten, das 200 weiteren Mitarbeitern Platz bieten soll. Die Stadt lehnt ein 36,8 Meter hohes Bauwerk an der Stelle ab, weil es sich nicht in die Umgebung einfügen würde.

Felix Döhler, Chef der CDU-Nachwuchsorganisation Junge Union, forderte die Rathausspitze gestern auf, den Verbleib von Unister nicht an bürokratischen Spitzfindigkeiten scheitern zu lassen. mi

mi

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehr als 1000 blühende Orchideen verwandeln ab Samstag den Botanischen Garten in Leipzig in ein Blumenparadies. Im „Jahr der Biodiversität“ sind nun nicht nur die 300 natürlichen Orchideen-Arten zu sehen, die zur wissenschaftlichen Sammlung der Botaniker gehören, sondern zusätzlich rund 1000 Pflanzen von Gärtnern und Sammlern.

20.02.2010

Sie sollte ein Leistungsanreiz sein, doch in der Praxis erreicht die Tarifregelung genau das Gegenteil: Seit Jahren hält die Stadt Leipzig Geld zurück, das ihren Mitarbeitern zusteht.

20.02.2010

Die Leipziger Internetfirma Unister wird eine Niederlassung in Magdeburg eröffnen. Das vereinbarten Unternehmenschef Thomas Wagner sowie der Wirtschaftssekretär von Sachsen-Anhalt Detlef Schubert (CDU) am Freitag bei einem Treffen in Leipzig.

19.02.2010
Anzeige