Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Totalsperrung des Leipziger Hauptbahnhofs dauert nicht 32 Stunden
Leipzig Lokales Totalsperrung des Leipziger Hauptbahnhofs dauert nicht 32 Stunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:04 17.09.2010
Der Leipziger Hauptbahnhof ist nur am Sonntag zwischen 0 und 8 Uhr komplett gesperrt. Quelle: Norman Rembarz
Anzeige
Leipzig

Der Regionalverkehr kann zumindest von den Gleisen in der Osthalle, also zum Beispiel in Richtung Borna, Hof, Zwickau, Chemnitz und Dresden, auch am Samstag noch fahren, bevor am Sonntag zwischen 0 und 8 Uhr tatsächlich der komplette Bahnhof gesperrt sein wird. Das teilte die Bahn am Mittwoch mit.

Man habe „missverständlich" kommuniziert, so eine Bahn-Sprecherin. Am Montag hatte es geheißen, dass der Hauptbahnhof am Samstag und Sonntag für 32 Stunden komplett gesperrt sei. Die Totalsperrung bezieht sich aber lediglich auf einen Zeitraum von acht Stunden am Sonntagmorgen. Jedoch bleibt es dabei, dass der Fernverkehr von Samstagnacht 0 Uhr bis Sonntagmorgen 8 Uhr nicht den Hauptbahnhof anfährt.

[gallery:500-610870930001-LVZ] Grund für die Sperrung: Die Deutsche Bahn nimmt nach umfangreichen Bauarbeiten die Bahnstrecke zwischen dem Hauptbahnhof und Leipzig-Thekla wieder in Betrieb. Dafür ist allerdings ein Softwarewechsel in Elektronischen Stellwerken in Leipzig nötig. Der Zugverkehr muss während dieses Vorgangs ruhen.

 

Michael Dick

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Haushalt der Stadt Leipzig 2011 weist derzeit ein Defizit von 54 Millionen Euro auf. Mit Kürzungen in allen Bereichen soll das Loch gestopft werden. Als gravierendste Auswirkung will die Stadt das fast 100 Jahre alte Naturkundemuseum „temporär“ schließen, so die gegenwärtigen Planungen.

17.01.2017

Das Stadtgeschichtliche Museum widmet dem Leipziger Maler Kurt Dornis eine Ausstellung. Anlässlich des 80. Geburtstag des Künstlers eröffnet am kommenden Dienstag eine Schau unter dem Titel „Bilder einer Stadt“, in der Dornis’ wichtigste Arbeiten seit den 1950er Jahren zusammengetragen wurden.

17.09.2010

Wegen Bauarbeiten kommt es am Wochenende auf den Linien 3, 11 und 13 zu Sperrungen des Straßenbahnverkehrs. Nach Angaben der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) wird in der Schwantestraße eine neue Haltestelle eingerichtet.

17.09.2010
Anzeige