Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Trauergottesdienst für früheren Nikolaikirchen-Pfarrer Führer am Sonntag
Leipzig Lokales Trauergottesdienst für früheren Nikolaikirchen-Pfarrer Führer am Sonntag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:40 01.07.2014
"Offen für alle": Pfarrer Christian Führer vor seiner Nikolaikirche. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Führer, einer der wichtigsten Akteure der friedlichen Revolution in der DDR, war am Montag im Alter von 71 Jahren in seiner Heimatstadt gestorben.

Er hatte schon länger an einer schweren Lungenkrankheit gelitten und zuletzt sehr zurückgezogen gelebt. Als Pfarrer hatte Führer die Nikolaikirche in Leipzig in der 80er-Jahren für Friedensgebete geöffnet. Im Herbst 1989 nahmen dort die Montagsdemonstrationen ihren Anfang, die das Ende der DDR einläuteten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der immense Bauwerksschaden am Brandverletztenzentrum des Klinikums St. Georg wird aller Voraussicht nach ein juristisches Nachspiel haben. Nach LVZ-Informationen lässt der städtische Krankenhausbetrieb bereits eine Schadensersatzklage gegen drei verantwortliche Planungs- und Bauunternehmen vorbereiten.

30.06.2014

Für die internationale Supercomputer-Konferenz (ISC) wird es im kommenden Jahr keine Neuauflage in Leipzig geben. Die Organisatoren der Leistungsschau für Hochleistungsrechner und ihre wissenschaftlichen Anwendungen teilten gestern mit, dass die ISC 2015 in Frankfurt am Main ausgerichtet werde.

30.06.2014

Februar eine Mitarbeiterin des Veterinäramtes gegen 5.30 Uhr einen Fundhund in die Nachtbox des Tierheims Leipzig einstellte, bemerkte sie einen Pappkarton, welcher unmittelbar vor der Tür stand.

30.06.2014
Anzeige