Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Travel24-Hotel in Leipzig soll trotz Unister-Insolvenz 2017 öffnen

Ring-Messehaus Travel24-Hotel in Leipzig soll trotz Unister-Insolvenz 2017 öffnen

Lange war es still um die Großbaustelle am Tröndlinring in Leipzig. Doch hinter den Kulissen des Ring-Messehauses wurde nach der Unister-Insolvenz weiter gearbeitet. Im Frühjahr soll das neue Travel24-Hotel nun eröffnen – und könnte bald schon verkauft sein.

Noch ist es eine Baustelle – doch das Travel24-Hotel in Leipzig soll 2017 fertig gebaut werden.

Quelle: (C) Dirk Knofe

Leipzig. Das historische Dach des Ring-Messehauses nimmt Formen an. „Nach 73 Jahren sieht es bald wieder so aus, wie es vor dem Krieg war“, sagt Ralf Dräger. Der Hotel-Projektleiter bei Travel24 ist optimistisch: „Im Frühjahr feiern wir Eröffnung.“ 14 Gauben erhält die Krone des jahrzehntelang leer stehenden Gebäudes noch. Im Januar sollen die Dachdeckerarbeiten beginnen. Parallel startet der Innenausbau, auch die Leuchtwerbung für das Hotel kommt dann aufs Dach.

In der Leipziger Innenstadt entsteht ein Travel24-Hotel in Leipzig - es soll trotz Unister-Insolvenz 2017 öffnen.

Zur Bildergalerie

Gut drei Jahre beträgt der Bauverzug bereits – ursprünglich sollte die 170-Zimmer-Herberge in der Leipziger City Ende 2013 fertig sein. Die Insolvenz der Unister-Holding und zahlreicher ihrer Tochterunternehmen habe an der Verzögerung keinen Anteil, betont Dräger gegenüber LVZ.de. Unister hält 75 Prozent der Anteile an der börsennotierten Travel24, die wie ihr Hauptaktionär Reisen und Flüge im Internet vermittelt. Die AG ist jedoch eigenständig.

Anleger sollen 2017 ihr Geld zurückbekommen

Die Arbeiten seien auch nach dem Tod von Firmengründer Thomas Wagner im Sommer weitergegangen, berichtet Dräger. Der Neubau hinter dem historischen Kopfgebäude steht inzwischen im Rohbau, auch die Tiefgarage ist fertig. Die seit dem Baustart im Dezember 2012 laufenden Ermittlungen gegen Unister und zahlreiche bauliche Herausforderungen vom Untergrund bis zur Statik hätten zu der deutlich längeren Bauzeit geführt, erklärt Dräger.

Und das Geld der Anleger? Diese hatte mit einer Mittelstandsanleihe über 25 Millionen Euro im Jahr 2012 die ambitionierten Hotelpläne finanziert. Im September 2017 soll das Geld laut Dräger wie versprochen an die Anleger zurückgezahlt werden – bei dann im Idealfall laufendem Hotelbetrieb. Die Gesamtkosten für das Hotelprojekt in Leipzig summieren sich aber schon jetzt auf 18 Millionen Euro. Anfangs war noch von rund zehn Millionen Euro die Rede.

Pläne für einen Verkauf

Nicht zuletzt um die Anleihe zurückzahlen zu können, plant Travel24 das Hotel perspektivisch zu verkaufen. Über einen Zeitpunkt will sich Dräger nicht äußern. „Es war immer die Strategie, den Exit zu suchen, sonst kann die Expansion nicht funktionieren. Wir wollen keine Immobilien sammeln, wir benötigen freies Kapital“, erklärt der Projektmanager. Zu weiteren Hotelprojekten in Berlin und München gebe es schon Gespräche, auch Frankfurt am Main sei ein möglicher weiterer Standort. 25 Hotels bundesweit hatte Travel24 ursprünglich als Ziel für seine neue Hotelkette ausgegeben.

Von Robert Nößler

Tröndlinring Leipzig 51.344408 12.373144
Tröndlinring Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Weihnachten in Leipzig und der Region

    Alles für eine schöne Vorweihnachtszeit: Rezepte, Events, Deko-Tipps, Geschenkideen und eine Übersicht der schönsten Weihnachtsmärkten in der Region. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr