Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Tröndlinring ist wieder frei – Linien 1 und 14 werden wegen Bauarbeiten umgeleitet
Leipzig Lokales Tröndlinring ist wieder frei – Linien 1 und 14 werden wegen Bauarbeiten umgeleitet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:36 07.09.2012
Die Leipziger Straßenbahnlinie 1, 9 und 14 sind von Einschränkungen betroffen. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Von Montag an wird dagegen in der Käthe-Kollwitz-Straße gebaut. Die Haltestelle Gottschedstraße wird behindertengerecht ausgerüstet, aus diesem Grund kommt es bis zum 21. Oktober zu Einschränkungen im Straßenbahnverkehr der Linien 1 und 14. Die Tramlinie 1 verkehrt zwischen der Wintergartenstraße und dem Westplatz über Augustus- und Wilhelm-Leuschner-Platz, dabei werden die Haltestellen Hauptbahnhof, Goerdelerring und Gottschedstraße nicht bedient.

Die Linie 14 fährt zwischen Felsenkeller und Goerdelerring über Angerbrücke, Jahnallee und Ranstädter Steinweg. Die Haltestellen in der Nonnen-, Marschner- sowie Gottschedstraße werden nicht angefahren.

Gleisbau auf dem Dittrichring und der Käthe-Kollwitz-Straße bedingt Umleitungen

Vom 6. bis zum 21. Oktober werden die Gleise auf dem Dittrichring erneuert. In diesem Zusammenhang wird es für den Autoverkehr im Baustellenbereich nur je eine Fahrspur geben. Die Linie 9 wird in dieser Zeit zwischen dem Wilhelm-Leuschner-Platz über den Augustus- zum Roßplatz umgeleitet. Die Haltestelle an der Thomaskirche kann nicht bedient werden.

Bedingt durch die Sanierung der Gleisanlagen in der Käthe-Kollwitz-Straße wird selbige vom 10. September an zwischen Dittrichring und Elsterstraße für den Autoverkehr gesperrt. Die Arbeiten dauern bis 18. November an.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Freistaat Sachsen steuert für die Entwicklung des Lindenauer Hafen 2,6 Millionen Euro bei. Mit der Unterzeichnung einer Städtebaulichen Vereinbarung zwischen dem sächsischen Innenministerium und der Stadt Leipzig bekräftigt jetzt auch das Bundesland das Vorhaben.

07.09.2012

Im Streit um die illegalen sommerlichen Open-Air-Partys in Leipzig fordern Linkspartei und Kulturnetzwerk Global Space Odyssey (GSO) eine vereinfachte Genehmigungspraxis.

07.09.2012

Seit 800 Jahren glauben, singen und lernen Schüler in der Thomasschule in Leipzig. Vom 17. bis zum 23. September lässt sich die älteste öffentliche Schule Deutschlands zum Jubiläum in diesem Jahr feiern.

07.09.2012
Anzeige