Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Tumulte im Neuen Rathaus in Leipzig bei Diskussion zum Verfassungsschutz

Tumulte im Neuen Rathaus in Leipzig bei Diskussion zum Verfassungsschutz

Eklat bei einer Podiumsdiskussion über den Verfassungsschutz am Dienstagabend im Neuen Rathaus in Leipzig: Angehörige der linken Szene sorgten für Tumulte, so dass die Stadt die Veranstaltung abbrach.

Voriger Artikel
Jugendkulturzentrum Kaos in Leipzig-Lindenau wird umfangreich saniert
Nächster Artikel
S1 rollt ab Ende 2013 wieder nach Leipzig-Grünau - Bahn-Linie startet mit City-Tunnel

Sachsens Verfassungsschutz-Präsident Gordian Meyer-Plath

Quelle: dpa

Leipzig. „Es wurde von Beginn an bis zum Abbruch 20 Minuten fortwährend gestört", so Berit Lahm von der städtischen Fachstelle Extremismus und Gewaltprävention, die den Abend moderieren sollte. „Dabei wurden die Mikrofonanlage außer Kraft gesetzt

und lautstarke Geräte betrieben." Laut einer Antifa-Gruppierung waren etwa 50 Leute an „kreativen Aktionen gegen die Podiumsdiskussion" beteiligt.

Die Störer arbeiteten sich vor allem am neuen Chef des sächsischen Landesamtes für Verfassungsschutz, Gordian Meyer-Plath, ab. Der war nach Leipzig gekommen, um über das Thema „Geheimdienst und Bildungsarbeit – geht das?" zu debattieren. Vor einer Woche war im Rathaus eine Wanderausstellung der Verfassungsschützer und der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung eröffnet worden – ebenfalls begleitet von Protesten. „Die Diskussion war offenbar von keinem gewünscht", sagte Meyer-Plath am Mittwoch auf Anfrage der LVZ. „Auch nicht auf dem Podium."

Dort saß etwa eine Vertreterin des Vereins Engagierte Wissenschaft. Dieser hatte vorab auf seiner Internetseite ein Positionspapier zur Veranstaltung im Rathaus veröffentlicht, in dem er klarstellt: „Es gibt nichts zu diskutieren!" Der Diskussionswunsch des Verfassungsschutz-Präsidenten sei „angesichts des systematischen Versagens der Behörde eine Dreistigkeit sondergleichen". Fraglich ist, warum die Stadt den Verein dann überhaupt ins Podium eingeladen hat. „Derzeit finden ämterübergreifend Abstimmungen zu Positionierung und Konsequenzen statt", teilte Lahm dazu mit.

Frank Döring

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die vierteilige Multimedia-Serie geht der Frage nach, wie gut Sachsen auf Katastrophen vorbereitet ist. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr