Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Überbelegt: Eltern der 3. Grundschule wollen erste Klasse nach Connewitz umlenken

Schulaufnahme Überbelegt: Eltern der 3. Grundschule wollen erste Klasse nach Connewitz umlenken

Die 3. Grundschule in der Südvorstadt ist bereits überfüllt. Ab Sommer sollen dort statt vier gleich sieben erste Klassen unterrichtet werden. Deshalb appellieren Eltern an andere Eltern, einen Teil der Kinder an die Grundschule Connewitz umzulenken.

Neu, modern, aber überfüllt: die 3. Grundschule in der Südvorstadt

Quelle: André kempner

Leipzig. Im Vorjahr hat Leipzig erstmals Grundschulplätze im Waldstraßenviertel verlost. Nun appellieren Eltern schon an Eltern, auf eine andere Bildungsstätte auszuweichen. Denn viele Grundschulen sind – als Folge des Geburtenbooms – schon jetzt rappelvoll. Ein Beispiel dafür ist die 3. Grundschule in der Scharnhorststraße. An der neu gebauten Einrichtung, die ab 1. Juli offiziell Kurt-Masur-Schule heißen wird, lernen 535 Kinder in 22 Klassen. Elternvertreter beklagen, dass sie schon jetzt wenig Platz hat und überbelegt ist. So würden Garderoben fehlen, für das Mittagessen kann nicht ausreichend Zeit eingeräumt werden.

Mit den Sommerferien verlassen vier 4. Klassen die Schule – danach sollen aber zusätzlich zu den vier neuen ersten Klassen 84 Kinder hinzu kommen. Das wären dann 7 Klassen. „Wenn es tatsächlich keine Ausweichmöglichkeiten gäbe, müssten wir uns mit der Situation abfinden“, sagt Mark Alisch, stellvertretender Elternsprecher. Doch die Eltern liebäugeln mit einer Umverteilung auf die Grundschule Connewitz in der Zwenkauer Straße, die der „3.“ eine Klasse abnehmen könnte. Das wäre insofern möglich, als dass beide zu einem gemeinsamen Schulbezirk gehören. Diesen hat die Stadt Leipzig eingerichtet, um im geburtenreichen Süden mehr Spielraum zu haben. „Prinzipiell verstehen wir natürlich, dass jeder gerne einen Platz an seiner Wunschschule möchte. Aber es ist niemandem geholfen, wenn die so voll ist und mit erheblichen Einschränkungen und vielen unschönen Kompromissen zu rechnen ist“, so Alisch. Der Elternrat bittet daher Eltern, zu überdenken, ob für sie eine Ummeldung nach Connewitz möglich ist. Theoretisch wäre das machbar: „Ursprünglich sollten wir sechs erste Klassen eröffnen, jetzt sind es nur fünf“, bestätigt die Connewitzer Schulleiterin Elke Koller auf LVZ-Nachfrage.

Der Elternrat schlägt vor, die Länge des Schulweges als Verteilungskriterium heranzuziehen. Das hat das Sächsische Oberverwaltungsgericht ebenso wie das Losverfahren als sachgerecht gewertet. Bislang dürfen Kriterien wie Schulweglänge in Leipzig aber nicht angewandt werden. „Im Vorjahr haben wir diesen sogar bei jedem Schüler berechnet. Doch dann gab es Diskussionen um die Sicherheit des Schulweges“, so Heike Henschel, die Leiterin der 3. Grundschule. Ihr sei es wichtig, dass alles möglichst transparent erfolgt und das Verfahren nachvollziehbar ist. Elternvertreter Alisch: „Die Schulbehörden sind nicht willens, Verantwortung zu übernehmen.“ Sie würden „den Weg des geringsten Widerstandes“ gehen und die Schulleiter alleinlassen. Die Zeit drängt jedoch. Bis zum 16. Mai sollen die Bescheide raus, wer wo unterrichtet wird.

Ein wenig Entspannung könnte es 2018/19 geben. Dann soll die benachbarte, ehemalige Schule, die saniert wird, fertig sein. Insgesamt bleibt die Situation im Süden trotzdem angespannt. Deshalb sieht der Entwurf des Schulentwicklungsplanes vor, einen gemeinsamen Schulbezirk der 9. Grundschule Dölitz mit der Marienbrunner Grundschule zu bilden.

Von Mathias Orbeck

Leipzig 51.3396955 12.3730747
Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr