Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Überraschende Mietentwicklung in Leipzig: Grünau-Nord auf Platz zwei

Preis pro Quadratmeter Überraschende Mietentwicklung in Leipzig: Grünau-Nord auf Platz zwei

Die Mieten in Leipzig steigen. Das ist weder neu noch ein Geheimnis. Doch wo wächst der Preis am stärksten? Die interaktive LVZ-Karte schlüsselt die Entwicklung der vergangenen Jahre auf und bringt einige Überraschungen zum Vorschein.

Auf der interaktiven LVZ-Karte wird die Entwicklung der Mietpreise nach Ortsteilen aufgeschlüsselt.
 

Quelle: LVZ

Leipzig.  38 Prozent. In Worten: achtunddreißig Prozent. So sehr ist die durchschnittliche Grundmiete im Leipziger Zentrum zwischen 2003 und 2015 gestiegen – von fünf Euro auf fast sieben Euro pro Quadratmeter. Leipzigs prestigeträchtigstes Viertel und Touristenmagnet ist damit sowohl bei der Steigerung als auch beim Quadratmeterpreis unangefochtener Spitzenreiter. Das geht aus den kommunalen Bürgerumfragen hervor, die seit 2003 von der Stadt in regelmäßigen Abständen durchgeführt und im Ortsteilkatalog veröffentlicht werden.

Unerwartetes Spitzentrio

Auf das Zentrum folgen demnach die beiden aneinander grenzenden Ortsteile Grünau-Nord mit 29,2 Prozent und Schönau mit 27,2 Prozent Steigerung gegenüber den frühen Zweitausendern. Besonders Grünau-Nord hätten wohl die wenigsten an dieser Position erwartet. Obwohl der Ortsteil mit 4,82 Euro pro Quadratmeter immer noch im unteren Drittel der durchschnittlichen Mieten Leipzigs liegt, dürfte der deutliche Preisanstieg die Bewohner des Viertels vor Probleme stellen.

Rückgang in den Randbezirken

Wie unterschiedlich sich die Entwicklung der Mietpreise in den Ortsteilen auswirkt, zeigt sich besonders am Beispiel Lausen-Grünau. Der benachbarte Namensvetter von Grünau-Nord gehört mit einem Rückgang von 1,3 Prozent neben Böhlitz-Ehrenberg (-0,9 Prozent), Probstheida (-1,6 Prozent), Dölitz-Dösen (-2,1 Prozent) und Mockau-Süd (-2,9 Prozent) zu den fünf Leipziger Ortsteilen, in denen die durchschnittlichen Mieten laut Bürgeraussagen gesunken sind, wenn auch nur um wenige Prozentpunkte.

Szeneviertel ziehen an

Ganz anders sieht es in den Szenevierteln der Messestadt aus: Die Südvorstadt, Plagwitz und Lindenau sowie Connewitz haben sich in der Vergangenheit weit über die Stadtgrenzen hinaus und vor allem bei Studenten als beliebte Wohngegenden etabliert. Ein Fakt, der sich unter anderem in einem anhaltenden Zuzug niederschlägt. Die gesteigerte Nachfrage wirkt sich auch auf die Preise aus. Alle vier Ortsteile sind unter den Top15 der prozentualen Mietsteigerungen gelistet. Hingegen mussten die Bewohner von Schleußig, das seit jeher zu den höherpreisigen Vierteln Leipzigs gehört, mit knapp zwölf Prozent zumindest zwischen 2003 und 2015 eine vergleichsweise geringe Preissteigerung verkraften.

Kleinteilige Umfrage nur alle paar Jahre

Keine Aussagen lassen sich aus der Statistik für die letzten zwei Jahre ziehen. Aus dem Leipziger Amt für Statistik und Wahlen heißt es dazu, dass die Bürgerumfragen zwar regelmäßig durchgeführt, jedoch nicht jedes Mal alle Daten für die einzelnen Ortsteile erhoben werden. Mit aktuellen Zahlen aus den Vierteln sei demnach frühestens 2018 wieder zu rechnen. Als Grund wurde der große Aufwand für die mehrere tausend Personen umfassende Befragung angeführt.

Von Anton Zirk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr