Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Übung der Uniklinik Leipzig: Massenhaft Verletzte nach Explosion in der Liebigstraße

Übung der Uniklinik Leipzig: Massenhaft Verletzte nach Explosion in der Liebigstraße

Probe für den Ernstfall: Eine Explosion im Zentralen Forschungsgebäude der Uniklinik Leipzig, zahlreiche Verletzte und die Evakuierung des Hauses in der Liebigstraße – dieses Szenario spielen Mitarbeiter des Klinikums sowie Studenten der medizinischen Fakultät am Dienstagvormittag durch.

Voriger Artikel
Fertigstellung der Leipziger Asylbewerber-Unterkunft Johannisgasse verzögert sich
Nächster Artikel
Leipzig gründet Initiative zur Förderung von fairer Produktion von Grabsteinen

Katastrophenschutzübung am Forschungsgebäude der Uniklinik Leipzig (18.11.2014).

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Auch Einsatzkräfte sind noch vor Ort. Die Übung ist in diesem Jahr besonders groß angelegt, teilte das Uniklinikum (UKL) mit.

php9790cb37c0201411181156.jpg

Leipzig. Probe für den Ernstfall: Eine Explosion im Zentralen Forschungsgebäude der Uniklinik Leipzig, zahlreiche Verletzte und die Evakuierung des Hauses in der Liebigstraße – dieses Szenario spielen Mitarbeiter des Klinikums sowie Studenten der medizinischen Fakultät am Dienstagvormittag durch. Auch Einsatzkräfte sind noch vor Ort. Die Übung ist in diesem Jahr besonders groß angelegt, teilte das Uniklinikum (UKL) mit.

Zur Bildergalerie

Um den Druck auf die Einsatzkräfte zu erhöhen, mimen 38 Schüler der Medizinischen Berufsfachschule und Medizinstudenten die Patienten vor Ort. Unterschiedliche Verletzungen wurden mit viel Kunstblut geschminkt, sodass die Evakuierten in der Notaufnahme nach Dringlichkeit eingeteilt werden können.

„Unser Ziel ist es, die internen Abläufe im Katastrophenfall unter möglichst realistischen Bedingungen zu erproben“, so Klinikdirektor Christoph Josten, der auch Katastrophenschutzbeauftragter des UKL ist. Es gebe hervorragende Ablaufpläne, „aber die Schwierigkeiten in realen Situationen lassen sich nicht planen“, so Josten weiter. Deshalb seien die Probeläufe extrem sinnvoll und wichtig.

"Wir wussten nicht, was auf uns zukommt. Eine externe Organisation stellt für uns das Szenario zusammen und wertet die Ergebnisse samt Filmmaterial professionell aus", sagte Josten nach der Übung gegenüber LVZ-Online. Man werde auch diesmal schauen, wie die interne Kommunikation noch weiter verbessert werden könne, so Josten nach der Übung gegenüber LVZ-Online.

Rund 100 Mitarbeiter waren an dem Einsatz beteiligt. Für eine Übung dieser Größenordnung investiert das UKL "eine fünf- bis sechsstellige Summe." Diese müsse aus eigener Kraft finanziert werden, hieß es am Dienstag. Das Uniklinikum erfülle mit den Sicherheitsstandards seine Rolle in der Region: "Wir stehen im Fokus der medizinischen Versorgung", so Josten. Der Experte sieht Deutschland in Sachen Sicherheit bei Naturkatastrophen auch international als Vorreiter in der Pflicht.

lyn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die vierteilige Multimedia-Serie geht der Frage nach, wie gut Sachsen auf Katastrophen vorbereitet ist. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr