Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Umfrage: Weniger Leipziger planen Elternzeit - wirtschaftliche Situation als Grund

Umfrage: Weniger Leipziger planen Elternzeit - wirtschaftliche Situation als Grund

Kita-Plätze könnten in den nächsten Jahren in Leipzig noch knapper werden als bislang schon befürchtet. Denn immer mehr Eltern wollen ihre Sprösslinge immer früher in die Krippe geben.

Voriger Artikel
Big Easy: Leipzigs erste New-Orleans-Kneipe öffnet in der Karl-Liebknecht-Straße
Nächster Artikel
Gesprengte Uni-Kirche: Glocke klingt wieder - und Misstöne hallen nach

Immer mehr Eltern in Leipzig wollen ihre Sprösslinge immer früher in die Krippe geben. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Das ergab eine Befragung des Amtes für Statistik und Wahlen, an der sich von Februar bis Dezember vergangenen Jahres 717 Mütter und Väter Leipziger Neugeborener beteiligt haben.

"Nur noch jede 17. Frau will für mindestens zwei Jahre Elternzeit nehmen", sagte die Leiterin des Statistikamtes, Ruth Schmidt, am Donnerstag. Im Jahr davor war es noch jede siebente, die eine längere Auszeit vom Job plante.

Ein Grund für den schnelleren beruflichen Wiedereinstieg könnte in der wirtschaftlichen Situation der Eltern nach der Geburt ihres Kindes liegen. 43 Prozent plagen finanzielle Ängste. Jede dritte Mutter fürchtet einen schlechteren Start in den alten Beruf. Im Durchschnitt gehen die Befragten davon aus, aufgrund des Nachwuchses monatlich 385,90 Euro weniger in der Haushaltskasse zu haben. Nur Geringverdiener spekulieren darauf, dass ihnen nach der Geburt aufgrund staatlicher Leistungen mehr Geld zur Verfügung stehen wird.

In Leipzig gibt es derzeit 21.610 Krippen- und Kindergartenplätze, 2500 neue Kita-Plätze sollen bis Jahresende entstehen. Engpässe, die nicht zuletzt durch den ab 1. August geltenden Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für Krippenkinder ab einem Jahr entstehen könnten, will die Stadt auch über die 2556 Plätze bei Tagesmüttern abfedern.

Allerdings bevorzugen nach der aktuellen Elternbefragung drei Viertel der Familien einen Krippenplatz. Nur 13 Prozent würden ihr Kind einer Tagesmutter anvertrauen. Immer mehr Kinder sollen auch länger als acht Stunden betreut werden.

Mehr als drei Viertel der Eltern kritisieren fehlende Betreuungsplätze und das mangelhafte Platzvergabesystem. Für die Auswahl einer Kita ist qualifiziertes Personal und eine gute Erreichbarkeit zu Fuß den Eltern am wichtigsten. Als positiv bewerten sie Informationsangebote wie das Leipziger Familienbüro, dessen Inanspruchnahme binnen kurzer Zeit von elf auf 40 Prozent stieg. Hinsichtlich des Wohnumfeldes herrscht eine große Zufriedenheit mit dem Anschluss an den öffentlichen Personennahverkehr, mit Parks, Grünanlagen sowie Spielplätzen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 31.05.2013

Klaus Staeubert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die vierteilige Multimedia-Serie geht der Frage nach, wie gut Sachsen auf Katastrophen vorbereitet ist. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr