Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Umstrittener Moscheebau in Leipzig-Gohlis – Stadt lädt zu Informationsveranstaltung
Leipzig Lokales Umstrittener Moscheebau in Leipzig-Gohlis – Stadt lädt zu Informationsveranstaltung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:45 05.11.2013
Die Ahmadiyya-Moschee aus Richtung Süd-Ost. Im Hintergrund das höhere Nachbargebäude. Quelle: Stadt Leipzig
Anzeige
Leipzig

Am Donnerstag stehen sie ab 18.30 Uhr gemeinsam mit Vertretern der Religionsgemeinde Ahmadiyya Muslim Jamaat interessierten Bürgern in der Michaeliskirche Rede und Antwort.

Bei den städtischen Behröden seien in den vergangenen Tagen zahlreiche Bedenken und Anfragen hinsichtlich des geplanten Bauvorhabens an der Gohliser Magistrale eingegangen, teilte die Stadt mit. Bei der Informationsveranstaltung solle deshalb über das Vorhaben aufgeklärt und diskutiert werden.

Als Podiumsgäste sind Karsten Gerkens (Amtsleiter Stadterneuerung und Wohnungsbau), Heike Helkötter (Amtsleiterin Bauordnung und Denkmalpflege), Stojan Gogutschkow (Leiter des Referates Migration und Integration), Abdullah Uwe Wagishauser (Amir und Bundesvorsitzender der Religionsgemeinde Ahmadiyya Muslim Jamaat), Arif Said Ahmed (Iman) und Ralf Günther (Pfarrer der Michaeliskirche) angekündigt. Tim Deisinger vom Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) moderiert die Veranstaltung.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der kommenden Woche führt die Deutsche Bahn zwischen Leipzig-Hauptbahnhof und Leipzig-Liebertwolkwitz Gleisbauarbeiten durch. Wie ein Sprecher der Bahn mitteilte, kann es durch die Arbeiten von Samstag, 9. November, bis Samstag, 16. November, zu Lärmbelästigungen im Umfeld kommen.

05.11.2013

Der Caritasverband Leipzig bietet am 14. November eine kostenlose Energieberatung im Umweltinformationszentrum der Stadt Leipzig an. Damit will der Verband Menschen mit geringen Einkommen helfen, die im Winter Probleme durch steigende Strom- und Heizkosten haben.

05.11.2013

Gerade hat es einen Wohnblock in der Fregestraße erwischt - Duschverbote wegen hoher Legionellen-Belastung werden jetzt in Leipzig mindestens einmal pro Woche verhangen.

05.11.2013
Anzeige