Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Umwelt-Diskussion bringt Wirte ins Schwitzen: "Ohne Heizpilze kann ich draußen abbauen"

Umwelt-Diskussion bringt Wirte ins Schwitzen: "Ohne Heizpilze kann ich draußen abbauen"

Sie verlängern die Freuden der Freisitz-Saison, aber ja, sie sind Dreckschleudern: Heizpilze geben rund drei Kilogramm Kohlendioxid pro Stunde ab. Ein Verbot müssen Leipzigs Gastronomen dennoch nicht fürchten.

Leipzig. Der Stadtrat lehnte einen Antrag der Fraktion "Die Linke" ab und stimmte stattdessen für den Vorschlag von Bündnis 90/ Die Grünen, der auf Einsicht setzt. Wirte im Leipziger Barfußgäßchen wollen aber nicht auf den "Wohlfühlfaktor" Heizpilz verzichten.

„Wir sind auf die Heizpilze angewiesen. Die Leute wollen draußen sitzen, und nur wenn sie sich wohlfühlen, essen und trinken sie auch", sagte Matthias Hopf, seit fünf Jahren Chef des "Fürst". 60 Prozent seiner Einnahmen würden ihm wegbrechen, müsste er die Heizpilze abbauen, schätzt der Wirt.

"Wir müssen in unserer Stadt begreifen, dass Heizpilze schädlich sind und damit verzichtbar", hatte Norman Volger von den Grünen im Stadtrat den Fraktionsantrag begründet. Der sieht vor, dass die Stadt mit einer Kampagne gegen Heizpilze Leipziger Gastronomen überzeugt. Man könne doch ganz einfach auf Decken umsteigen, die mit ihrem Kuscheleffekt enorm zum Wohlfühlen beitrügen.

"Ich kenne keine Stadt, in der Appelle an die Freiwilligkeit irgendeinen nachhaltigen Effekt erzielt hätten", widersprach Sören Pellman von den Linken. Die Fraktion wollte gasbetriebene Heizstrahler ganz verbieten lassen. Er verwies auf Berlin, wo das in fünf von zwölf Bezirken schon funktioniere. Bei den Stadträten fand sich für das Verbot trotzdem keine Mehrheit. 

"Ein Verbot wäre für den Tourismus in der Stadt negativ", sagte auch Gastronomin Jenny Koßmann, Chefin des “Kildare City Pub”. Sie hat auch Verständnis für außergewöhnliche Wünsche: Manche Gäste liebten es halt, bei Minusgraden unter den Heizpilzen Eis zu schlecken. Kollege Rüdiger Krause von der Zigarre findet manches Engagement aber doch zu hitzig: „Einige Kollegen lassen im Barfußgäßchen auf einem kleinen Raum 20 Heizpilze ballern. Da fühlt man sich wie in einer Sauna", sagte er zu LVZ-Online.

Aber auch Krause ist gegen ein Verbot, plädiert für eine "vernünftige Regelung": Je nach Größe des Außenbereichs sollten Gastwirte eine bestimmte Anzahl der schlanken Öfen aufstellen dürfen. Der Stadtrat hat sich nun entschieden, dass Leipzig den Weg der Überzeugungsarbeit geht. Die Kampagne soll möglichst gemeinsam mit dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA geführt werden. Gemeinsam mit dem Umweltbundesamt gibt der Verband in der "Energiekampagne Gastgewerbe" Empfehlungen.

Bisher scheint die Rechnung mit den Heizpilzen für die Gastronomen aufzugehen. Matthias Hopf: "Ich muss für den Außenbereich Geld an die Stadt zahlen. Wenn die Heizpilze weg sind, setzt sich keiner mehr hin. Dann kann ich draußen gleich abbauen."

Evelyn ter Vehn/ Michael Dick

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr