Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Umweltbürgermeister Rosenthal: Keine Überlegungen zu City-Maut in Leipzig

Umweltbürgermeister Rosenthal: Keine Überlegungen zu City-Maut in Leipzig

Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal (Die Linke) hat klar gestellt, dass es derzeit keine konkreten Überlegungen zur Einführung einer City-Maut in Leipzig gebe.

Voriger Artikel
Hintergrund: Die Geschichte der „Runden Ecke“
Nächster Artikel
„Militante Gruppe“: Leipziger Tommy T. muss dreieinhalb Jahre in Haft

Stau in der Leipziger Innenstadt. (Archivfoto)

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. „Es gibt für die City-Maut weder eine rechtliche Grundlage, noch arbeiten wir an entsprechenden Konzepten“, heißt es in einer am Dienstagnachmittag veröffentlichten Mitteilung der Stadtverwaltung. Damit reagierte der Politiker auf Berichte, die Aussagen des 35-jährigen Politikers bei der Vorstellung der Energiestrategie seiner Partei am Montag in Dresden entsprechend verstanden hatten.

Der Umweltbürgermeister wies lediglich auf die stetig zunehmenden Klimaschutzziele des Bundes, bei sich stetig verschlechternder finanzieller Ausstattung der Kommunen hin. „So könnte die Gefahr bestehen, dass die Kommunen irgendwann gezwungen sind, über alternative Finanzierungsformen nachdenken zu müssen“, so Rosenthal weiter.

Zuvor hatten sich sowohl die Stadtrats-Fraktion der FDP als auch der CDU entschieden gegen eine Einführung einer Maut für die Leipziger Innenstadt ausgesprochen. „Wenn der Ordnungsbürgermeister mit seinen linken Genossen über solche Ideen sinnieren will, bitteschön. Aber in Leipzig müssen wir verhindern, dass so eine City-Maut eingeführt wird,“ warnte die Stadträtin und stellvertretende FDP-Fraktionsvorsitzende Isabel Siebert in einer Pressemitteilung. Autofahrer seien längst nicht mehr Hauptverursacher von Umweltschäden und trotzdem würden Sie mit Kfz- und Mineralölsteuer, Ökosteuer und Umweltauflagen schon doppelt und dreifach zur Kasse gebeten. Für Lieferanten und Dienstleister sei eine City-Maut zudem nicht zumutbar, bürokratische Ausnahmeregelungen fast ein Automatismus.

Für die CDU-Fraktion ließ Stadträtin Sabine Heymann mitteilen: „Schon das laute Nachdenken über eine City-Maut ist das falsche Signal zur falschen Zeit und verunsichert Einwohner, Unternehmen und Gäste unserer Stadt. Gerade Leipzig unternimmt bereits viel, um im Rahmen des Konzeptes Autoarme Innenstadt die innerstädtische Verkehrsbelastung zu verringern.“ Zudem stehe Leipzig die Einführung der Umweltzone bevor, in deren Folge der verbleibende innerstädtische Verkehr erheblich schadstoffärmer wird.

Am Montag hatte Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal bei der Vorstellung der Energiestrategie seiner Partei in Dresden unter anderem dafür plädiert, Klimaschutzziele wie die Reduzierung des CO2-Ausstoßes in der Gemeindeordnung festzuschreiben. Die Kommunen bräuchten dann aber auch Finanzen für diesen Bereich. Rosenthal regte an, zum Beispiel über eine City-Maut für Autofahrer nachzudenken.

Mehrere europäische Metropolen haben eine Maut für ihre Innenstädte eingeführt. London erhebt für die Zufahrt der City zwölf Euro pro Tag, hat aber auch einen umfassenden Ausnahmenkatalog erarbeitet. In Stockholm zahlen Einwohner etwa zwei Euro am Tag während Touristen von der Zahlung befreit sind. In Bologna müssen Autofahrer etwa 5 Euro für ein Fahrt in die Innenstadt ausgeben. In Edinburgh und Wien wurde diese Art Abgabe für Autofahrer dagegen per Referenden abgelehnt.

mpu/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr