Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Umweltbundesamt: Hohe Feinstaub-Belastung in vielen Städten – auch Leipzig betroffen
Leipzig Lokales Umweltbundesamt: Hohe Feinstaub-Belastung in vielen Städten – auch Leipzig betroffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:44 15.04.2014
Feinstaub-Messstation am Neckartor in Stuttgart. Quelle: Bernd Weißbrod/Archiv
Berlin

Witterungsbedingt sei in diesem Jahr besonders der Osten Deutschlands betroffen.

Spitzenreiter ist dem Bericht zufolge derzeit die Messstelle in der Berliner Silbersteinstraße. Dort sei der erlaubte Tagesmittelwert von 50 Mikrogramm Feinstaub pro Kubikmeter Luft 2014 bereits an 33 Tagen überschritten worden - Brüssel gestatte 35 Grenzwertüberschreitungen im Jahr. An zweiter Stelle liegt laut „Welt“ eine Messstelle in Frankfurt (Oder) mit 32 Tagen, gefolgt von der Frankfurter Allee in Berlin mit 31 Tagen.

Auch an Messpunkten in Leipzig und Halle habe die Belastung an 30 Tagen über dem Grenzwert gelegen. Als Feinstaub bezeichnet man winzige Partikel, die für eine gewisse Zeit in der Luft schweben und beim Einatmen die Gesundheit gefährden können. „Überschritten werden die Grenzwerte vor allem dort, wo viel Verkehr ist, in Städten und Ballungsräumen“, sagte der Feinstaub-Experte des UBA, Marcel Langner, dem Blatt.

Er forderte weitere Maßnahmen wie die Ausweitung von Durchfahrtsverboten für Lastwagen. Baumaschinen sollten künftig nur noch mit Rußfilter zum Einsatz kommen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Stötteritz machen sich vier Bürgerinitiativen dafür stark, dass die Stadt doch noch in diesem Jahr die Straßenbahn-Freihaltetrassen für die expandierenden Kliniken in Probstheida festlegt.

14.04.2014

Ein Mensch entwickelt sich im ersten Lebensjahr vom Säugling zum Kleinkind. Bei Bonobo-Baby Yaro war es ähnlich: Er entwickelte sich vom Klammeräffchen, das ganz fest an seiner Mama hing, zum neugierigen Klettermaxe.

14.04.2014

Geldwäsche, Datenklau über gefälschte Internet- oder E-Mail-Adressen, Betrug an Geldautomaten, Kinderpornografie: Immer häufiger wird das Internet zum Tatort.

14.04.2014