Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Unerwarteter Tiger-Nachwuchs im Leipziger Zoo – Kleine Katze stirbt an Lungenentzündung
Leipzig Lokales Unerwarteter Tiger-Nachwuchs im Leipziger Zoo – Kleine Katze stirbt an Lungenentzündung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:37 28.09.2010
Anzeige
Leipzig

Bis zu dem Tag sei ihre Trächtigkeit dem Personal jedoch nicht bekannt gewesen. Die Mutter habe sich nach der Geburt zunächst nicht um ihre Schützlinge gekümmert, weshalb die kleinen Tiger durch die Zoomitarbeiter versorgt wurden. Das Mädchen sei aber offenbar zu schwach gewesen und schließlich am Samstagvormittag an einer Lungenentzündung gestorben.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_2980]Mehr Glück hatte das männliche Jungtier: „Nach anfänglichen Schwierigkeiten umsorgt Bella den kleinen Kater inzwischen ordentlich, was uns sehr freut“, sagte Zoodirektor Jörg Junhold. „Die Pfleger konnten bereits mehrfach beobachten, dass der Tigerwelpe an der Mutter saugt und an Gewicht zunimmt. Eine Zutränkung ist damit nicht mehr nötig.“

Aktuelle Fotos vom unerwarteten Nachwuchs gibt es derzeit nicht. Nach Angaben des Zoos stehe die Stabilisierung der Mutter-Kind-Beziehung im Vordergrund, weshalb sich die Tiere im rückwärtigen Bereich der Anlage befänden.

Die fünfjährige Bella ist seit Mai 2007 in Leipzig und hat zum dritten Mal geworfen. Vater der Tigerbabys von 2009 und aus diesem Jahr ist Kater Tomak, der 2004 in Leipzig geboren wurde.

maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schwimmen ist wie Fahrradfahren. Wer es einmal gelernt hat, verlernt es nicht mehr. Eine Möglichkeit, die Fortbewegung im nassen Element zu erlernen, bietet die Sportbäder Leipzig GmbH in den Herbstferien.

28.09.2010

Trotz der schweren Regenfälle in den vergangenen Tagen und Hochwasser-Meldungen aus Ostsachsen ist die Lage in Leipzig weitgehend unter Kontrolle. Im Stadtteil Leipzig-Plagwitz wurde die Fußgänger-Unterführung zur S-Bahn-Haltestelle überflutet und ist entsprechend derzeit nicht begehbar.

28.09.2010

Jahrestag der Wiedervereinigung wird es für Sarah Klier mal wieder stressig. Journalisten erinnern sich an runden Jubiläen immer wieder gern an die blonde junge Frau aus Borsdorf bei Leipzig.

28.09.2010
Anzeige