Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Uni Leipzig: Rektorstelle zum zweiten Mal ausgeschrieben

Neues Wahlverfahren eröffnet Uni Leipzig: Rektorstelle zum zweiten Mal ausgeschrieben

Nach dem gescheiterten Rektor-Wahlverfahren an der Leipziger Universität ist der Spitzenposten jetzt erneut ausgeschrieben worden. Bewerbungen sind bis zum 30. September möglich. Amtsinhaberin Beate Schücking will wieder kandidieren.

Neues Augusteum und Paulinum der Leipziger Uni am Augustusplatz.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Alles auf Anfang: Nach dem gescheiterten Rektor-Wahlverfahren an der Leipziger Uni ist der Spitzenposten jetzt erneut ausgeschrieben worden. Aus der Annonce geht hervor, dass die Stelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen ist, als Termin für den Bewerbungsschluss wird der 30. September angegeben. Angesichts des langwierigen Auswahlprozederes gilt es als unwahrscheinlich, dass es noch in diesem Jahr zu einem Votum kommt. Die reguläre fünfjährige Amtszeit von Beate Schücking war Ende Februar 2016 ausgelaufen, seitdem führt sie die Rektorgeschäfte kommissarisch weiter. In der Stellenausschreibung ist vermerkt, dass sich die 60-jährige Professorin für eine zweite Amtszeit bewerben wird.

Schon im März 2015, als die Stelle zum ersten Mal ausgeschrieben wurde, hatte Schücking ihre Kandidatur signalisiert. Letztlich gingen damals sieben Bewerbungen bei dem von Professor Reinhold Grimm geführten Uni-Hochschulrat ein. Vier Anwärter wurden zum Gespräch geladen: Am Start waren neben Amtsinhaberin Schücking der Dekan der hiesigen Uni-Fakultät für Physik und Geowissenschaften, Professor Jürgen Haase, sowie die Geschichtsprofessoren Eduard Mühle von der Uni Münster und Tassilo Schmitt von der Uni Bremen. Überraschend nominierte der Rat dann nur die zwei externen Bewerber und sorgte damit für monatelangen Zoff an der Alma mater. Senat und Erweiterter Senat brachten sich gegen den Hochschulrat in Stellung, ein Gutachten kam zu dem Schluss, dass Schückings Nichtnominierung das Gleichbehandlungsgebot verletzt habe.

Unverschuldet fanden sich Mühle und Schmitt inmitten eines zermürbenden Schlagabtausches der Gremien wieder und warfen letztlich das Handtuch. Im Dezember beendete Mühle seine Kandidatur, Anfang Januar zog Schmitt seine Bewerbung zurück. Das Trauerspiel um die Rektor-Personalie sorgte für reichlich Negativ-Schlagzeilen. Vor dem nun erfolgten neuen Anlauf war Besserung gelobt worden: Die Senatoren und Mitglieder des Hochschulrates versuchten sich in vertrauensbildenden Maßnahmen. Allerdings monierte der Studentenrat weiter „eine mangelnde Dialogbereitschaft“ des Hochschulrates.

Nach dem Bewerbungsschluss wird sich zunächst eine Findungskommission mit den Kandidaturen befassen und dann dem Hochschulrat vorschlagen, wer zum Hearing gebeten wird. Vom Rat können maximal drei Bewerber für die Rektorwahl nominiert werden, der akademische Senat hat kein Vetorecht bezüglich der Kandidatenliste. Die eigentliche Abstimmung obliegt dem Erweiterten Senat der Alma mater. Üblich ist, dass sich die gelisteten Kandidaten vorher hochschulöffentlich vorstellen. Dazu war es beim Tohuwabohu des letzten Wahlverfahrens nicht gekommen.

Von Mario Beck

LEIPZIG 51.3396955 12.3730747
LEIPZIG
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das WGT lockte auch 2017 Fans der Schwarzen Szene aus der ganzen Welt nach Leipzig. Wir zeigen einen Rückblick in Fotos, Videos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig, zeigen aber auch, was man aus den alten Gebäuden so alles machen kann. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr