Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Unicef-Partnerschaft geht von Leipzig an Karlsruhe

Unicef-Partnerschaft geht von Leipzig an Karlsruhe

Die Stadt Karlsruhe ist neuer Partner des UN-Kinderhilfswerkes Unicef. Am Mittwoch gab Leipzig nach eineinhalb Jahren die Städtepartnerschafts-Fahne an die baden-württembergische Metropole weiter.

Leipzig. Seit 1991 ist im Wechsel immer eine andere deutsche Stadt Partner von Unicef. In Leipzig kamen nach den neuesten Angaben bei rund 140 Aktionen mehr als 400 000 Euro Spenden zusammen. „Seit voriger Woche haben wir die Grenze geknackt“, sagte Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD).

Anvisiert war ein Euro pro Einwohner - 500 000 Euro. Jung wertete die Aktion trotzdem als „schönes Ergebnis“. Dazu habe der Sponsorenlauf von Grundschülern genauso beigetragen, wie das Unternehmen, das auf die Weihnachtsfeier verzichtete und stattdessen für Unicef spendete. Das endgültige Spendenergebnis wird bei einer Abschlussveranstaltung am 26. Januar bekanntgegeben.

Karlsruhe will 300 000 Euro an Spendengeldern sammeln - ebenfalls einen Euro pro Einwohner, sagte Oberbürgermeister Heinz Fenrich (CDU). „Leipzig hat Maßstäbe gesetzt. Sie haben uns einen starken Pass vorgelegt.“

Ebenso wie Leipzig will Karlsruhe die Spenden für die Unicef-Projekte „Schulen für Afrika“ und „Überlebenspaket“ sammeln. Das Partnerschaftsjahr solle zugleich die Kinderfreundlichkeit in Karlsruhe stärken. Karlsruhe solle auch über das Jahr 2010 hinaus eine Stadt der Kinder sein.

Mit Spenden aus dem Projekt „Schulen für Afrika“ seien bisher unter anderem 680 Schulen neu gebaut oder umgebaut worden. 80 000 Lehrer wurden geschult, sagte die Unicef-Geschäftsführerin Regine Stachelhaus.

Die 2008 begonnene Partnerschaft von Leipzig war mitten in die Turbulenzen um Unicef in Deutschland geraten, als dem Kinderhilfswerk nach Verschwendungsvorwürfen und einer Führungskrise das Spendensiegel entzogen wurde. Die Stadt hatte ihre Partnerschaft daraufhin zunächst auf Eis gelegt, im Mai 2008 nach dem Neuanfang bei Unicef aber wieder aufgenommen und auf 2009 ausgedehnt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr