Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Uniklinik Leipzig erwartet viele Patienten am Männertag – „Klassische Feierprobleme“
Leipzig Lokales Uniklinik Leipzig erwartet viele Patienten am Männertag – „Klassische Feierprobleme“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:26 07.05.2013
Am Männertag geht's raus ins Grüne - und jede Menge Getränke und Proviant müssen mit. Für Einige endet der Spaß im Krankenhaus (Symbolbild). Quelle: Regina Katzer
Anzeige
Leipzig

Dort wird gewandert, gefeiert und Alkohol getrunken. Die Klinik rechnet mit den „klassischen Feierproblemen“.

„Am Männertag haben wir immer deutlich mehr als unsere 80 bis 100 Patienten täglich hier in der Notfallaufnahme“, sagt Prof. André Gries, Leiter der Zentralen Notfallaufnahme am Universitätsklinikum. Bis zu 30 Prozent mehr Verletzte und Erkrankte sind an diesem Feiertag zu betreuen. Behandelt werden müssten vor allem Sturz- und Schnittverletzungen und Kreislaufprobleme durch übermäßigen Alkoholgenuss. Wie hoch der Ansturm ist, ist wetterabhängig. „Bei schönem Sommerwetter haben wir mehr zu tun“, so der Notfallmediziner.

Für dieses Jahr erwartet er mit Blick auf die durchwachsene Wettervorhersage einen eher mittelanstrengenden Feiertag. Gerüstet ist das Team auf jeden Fall, „auch diese Spitzen im Patientenaufkommen gehören für uns zum normalen Jahresverlauf“, so Gries. Neben dem Männertag sind auch über Weihnachten und an Neujahr regelmäßig hohe Patientenzahlen zu verzeichnen.

dtb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadtverwaltung will den Bebauungsplan „Wohngebiet Zweinaundorfer Straße“ in Mölkau ändern, um die Errichtung von 40 Einfamilienhäusern durch einen Investor zu ermöglichen.

07.05.2013

Der im Januar eskalierte Streit zwischen freiwilligen Feuerwehren und der Leipziger Branddirektion ist trotz mehrfacher Gespräche mit der Rathausspitze noch immer nicht beigelegt.

17.07.2015

Die Freie Theaterszene in Leipzig braucht einen neuen Standort, der die Kräfte bündelt: Dieser Forderung verschiedener Akteure will die Linke-Fraktion im Stadtrat jetzt mit einem Antrag noch einmal Nachdruck verleihen.

06.05.2013
Anzeige