Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Unterhaltung für Groß und Klein beim zweiten „Tag des Pferdes“ im Scheibenholz

Unterhaltung für Groß und Klein beim zweiten „Tag des Pferdes“ im Scheibenholz

Nach dem erfolgreichen Debüt im letzten Jahr lädt der Leipziger Reit- und Rennverein „Scheibenholz“ (LRRS) am Sonnabend erneut zu einem „Tag des Pferdes“ ein.

Leipzig. „Ein Familienfest soll es werden“, betonte Organisatorin Renate Lindemeyer am Dienstag. Die Besucher sollen dabei nicht nur zusehen, sondern auch selbst aktiv werden können. „Jeder ist eingeladen mitzumachen – beim Ponyreiten oder Hufbeschlagen, dem interaktiven Umgang mit Pferden oder im Gespräch mit den Aktiven“, so die Schatzmeisterin des LRRS.

Wie bereits im Vorjahr soll es Dressurvorführungen mit reinrassigen spanischen Pferden und Hindernisfahrten französischer Percherons – das sind Kaltblüter im Gespann – geben. Im Mittelpunkt stehe in diesem Jahr jedoch das Springreiten, teilte der Verein mit. Dabei soll sowohl das Training ehemaliger Galopprennpferde zu Dressur- und Springpferden, als auch das Können richtiger Turnierpferde gezeigt werden.

php37be13bf5e201008172018.jpg

Nach dem erfolgreichen Debüt im letzten Jahr lädt der Leipziger Reit- und Rennverein „Scheibenholz“ (LRRS) am Sonnabend erneut zu einem „Tag des Pferdes“ ein. „Ein Familienfest soll es werden“, betonte Organisatorin Renate Lindemeyer am Dienstag. Die Besucher sollen dabei nicht nur zusehen, sondern auch selbst aktiv werden können.

Zur Bildergalerie

Für die kleinen Besucher gibt es einen Streichelzoo und Kinderspaß. In einem Kreisprogramm wird außerdem gezeigt, wie Ponys gefüttert und geputzt werden, welche Krankheiten es gibt und wie richtig geritten wird. Ganz Mutige können sich auch selbst auf den Rücken eines der Tiere schwingen. Anfänger werden dabei geführt, Fortgeschrittene dürfen ihre Kräfte beim Ponyrennen messen.

Als Höhepunkt ist für 16 Uhr eine Schleppjagd mit Hundemeute angesetzt. Festlich geschmückte Jäger und mehr als 60 Beagle verfolgen quer über das Gelände eine zuvor gelegte Fährte, um den „Fuchs“ zu fangen. Geschlossen wird das Gelände bei Einbruch der Dunkelheit.

Die Rennbahn wird um zwölf geöffnet, ab 13 Uhr beginnt das Programm. Geschlossen werden soll das Gelände erst mit Einbruch der Dunkelheit. Kinder ab vier Jahren bezahlen zwei, Erwachsene fünf Euro Eintritt.

stb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr