Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Unterichtsausfall nach Masern-Fall an Leipziger Schule – Impfschutz wird überprüft
Leipzig Lokales Unterichtsausfall nach Masern-Fall an Leipziger Schule – Impfschutz wird überprüft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:20 25.03.2015
Masern Verdacht in der Pablo-Neruda-Grundschule: Alle Schüler mussten am Mittwoch das Schulgelände verlassen. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Da es sich eine Woche zuvor zu einem Aufnahmetest im benachbarten Anton-Philipp-Reclam-Gymnasium aufgehalten hatte, galten sowohl für die Grundschule als auch für das Gymnasium am 25. März Sonderstundenpläne. Denn laut Paragraph 34 des Infektionsschutzgesetzes dürfen Personen, "die an Masern erkrankt oder dessen verdächtig sind", Gemeinschaftseinrichtungen weder besuchen noch in diesen tätig sein.

 

Die Reclam-Gymnasiasten waren am Dienstag von ihrer Schulleitung aufgefordert worden, zur ersten Stunde am Mittwoch den Nachweis über zwei Impfungen gegen Masern beziehungsweise einen Antikörper-Titer gegen Masern vorzulegen. Für den Fall, dass dieser Nachweis nicht erbracht werden könne, werde ein Schulbesuchsverbot bis einschließlich 1. April 2015 ausgesprochen, teilte Schulleiterin Petra Seipel mit. Diese Regelung gilt auch für die Neruda-Grundschule.

Elternhinweis am 25. März in der Pablo-Neruda-Grundschule in Leipzig. Quelle: André Kempner

Zugleich wurden gestern und werden heute im Laufe des Tages sämtliche Lehrer und Mitarbeiter der beiden Bildungseinrichtungen auf ihren Impfschutz hin überprüft. Nils Lahl, Sachgebietsleiter Infektionsschutz und Umweltmedizin im städtischen Gesundheitsamt, betonte, die Suche nach den sogenannten Empfänglichen - also nach ungeimpften oder unzureichend geimpften Personen - müsse unverzüglich angegangen werden, um die Infektionskette zu durchbrechen. Die Bevölkerung forderte Lahl auf, das Thema Masern ernst zu nehmen und nicht herunterzuspielen. Die Krankheit bedrohe die Gesundheit von Jung und Alt gleichermaßen.

Den kompletten Artikel lesen Sie am 26. März in der gedruckten Ausgabe der Leipziger Volkszeitung oder im E-Paper bei LVZ-Online.

Dominc Welters

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Als Folge eines Masern-Falles hat es am Mittwoch im Deutsch-Französischen Bildungszentrum "Franz" Unterrichtsausfälle im großen Stil gegeben. Nach Informationenvon LVZ-Online ist ein Kind aus der Pablo-Neruda-Grundschule seit Montag von der hoch ansteckenden Infektionskrankheit betroffen.

25.03.2015

Die Messestadt ist offenbar Sachsens Hauptstadt der Steuerhinterzieher. Wie es in einer Mitteilung des Finanzamtes vom Mittwoch heißt, wurden 93 der insgesamt 130,2 Millionen Euro Schadenssumme im Freistaat im vergangenen Jahr von den Fahndern des Finanzamtes Leipzig II aufgespürt.

25.03.2015

Die Messestadt ist offenbar Sachsens Hauptstadt der Steuerhinterzieher. Wie es in einer Mitteilung des Finanzamtes vom Mittwoch heißt, wurden 93 der insgesamt 130,2 Millionen Euro Schadenssumme im Freistaat im vergangenen Jahr von den Fahndern des Finanzamtes Leipzig II aufgespürt.

25.03.2015
Anzeige