Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Unwetterschäden im Erzgebirge – Prognose für Leipzig unklar

Gewitter möglich Unwetterschäden im Erzgebirge – Prognose für Leipzig unklar

Schwüle Luft in der Messestadt: Am Sonntag kletterte das Thermometer auf 25 Grad, es tröpfelte örtlich. Während es im Erzgebirge zu Unwettern kam, blieb Leipzig allerdings bis zum Nachmittag verschont. Ob das so bleibt, sei derzeit aber schwierig zu prognostizieren, so der Deutsche Wetterdienst.

Wolken über Leipzig: Prognosen zu Gewittern sind derzeit schwierig (Symbolbild).

Quelle: Leipzigreport

Leipzig. Die Wetterlage für die letzten Stunden des Wochenendes bleibt unklar: In Leipzig sind am Abend und in der Nacht zu Montag Gewitter und Starkregen zwar weiter möglich, es kann aber auch trocken bleiben. Gegen 15.30 Uhr lag die Temperatur in Leipzig laut Deutschem Wetterdienstbei bei 25 Grad, die Luft war sehr schwül. Während es in Teilen des Erzgebirges und des Vogtlandes am Sonntag bereits zu Unwettern mit Starkregen kam, ist die weitere Wetterlage in der Messestadt aber unklar. „Die Prognose für Leipzig ist derzeit sehr schwierig“, so Jens Oehmichen vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Leipzig gegenüber LVZ.de.

Die Feuchtigkeit und die Tempertaturen seien zwar relativ hoch und damit auch das Gewitterrisiko. Wo es zu örtlichen Unwettern kommen kann, sei aber kaum vorherzusagen. „Momentan kommt es eher in den Mittelgebirgen zu Gewittern mit Starkregen“, so Oehmichen. „Dafür gilt aber: Wenn sich Gewitterzellen bilden, ziehen sie nur sehr langsam oder gar nicht weiter“, sagt der Wetterexperte, deshalb seien auch Überschwemmungen möglich.

Für Montag und Dienstag gilt annähernd die gleiche Prognose wie für Sonntag: Bis zu 28 Grad warm und eine hohe Luftfeuchtigkeit. Wo  es zu Gewittern komme, sei aber auch für die nächsten Tage schwierig zu prognostizieren. „Im Moment sieht es aber danach aus, dass vor allem am Montag starke Gewitter über Sachsen ziehen“, so Oehmichen.

Unwetterschäden im Erzgebirge 

Unwetter haben im Erzgebirge unterdessen Schäden hinterlassen. In Eibenstock gingen am Sonntag laut Leitstelle der Zwickauer Berufsfeuerwehr 15 bis 20 Zentimeter Hagel nieder. Allein in den Mittagsstunden wurden die etwa 20 Feuerwehren zu rund 30 Einsätze im Gebiet der Gemeinden Aue, Lauter-Bernsbach, Eibenstock, Bad Schlema, Burkhardtsgrün und Schwarzenberg gerufen. Angaben zu Schäden konnte die Polizei zunächst nicht machen. Laut Deutschem Wetterdienst (DWD) in Leipzig bleibt es gewittrig. Vor allem in den Mittelgebirgen muss auch in den nächsten Tagen örtlich mit Unwetter und Starkregen gerechnet werden

Bereits am Samstagnachmittag hatte Starkregen Schäden angerichtet. So wurde in Thalheim im Erzgebirge der Asphalt einer Straße aufgerissen. Zudem wurden dort Abwasserschächte angehoben, wie die Polizei in Chemnitz am Sonntag mitteilte. Eine überflutete Straße wurde in Frankenberg (Mittelsachsen) zeitweise gesperrt.

In Zschopau im Erzgebirge stürzte eine Eiche mit einem Stammdurchmesser von mehr als einem halben Meter um. Die Äste ragten auf die Bundesstraße 174. Die Straße blieb gesperrt bis sie von der Feuerwehr geräumt war. Auch in Chemnitz kam es zu Behinderungen. Menschen wurden aber nicht verletzt.

Auch in den Tagen zuvor hatten schwere Unwetter Schäden verursacht. Blitzschlag hatte in Brand-Erbisdorf (Mittelsachsen) den Dachstuhl eines Wohnhauses ein Feuer ausgelöst. In Weißenborn im Erzgebirge brannte ebenfalls nach Blitzschlag eine Gartenlaube.

Luc (mit dpa)

Leipzig 51.339695 12.373075
Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die vierteilige Multimedia-Serie geht der Frage nach, wie gut Sachsen auf Katastrophen vorbereitet ist. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr