Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Unwetterwarnung in Leipzig: Schwere Gewitter mit Hagel möglich
Leipzig Lokales Unwetterwarnung in Leipzig: Schwere Gewitter mit Hagel möglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:32 28.05.2016
Obacht: Gewitter im Anmarsch. (Archivfoto)  Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

 Noch scheint die Sonne in Leipzig, am Samstagnachmittag und –abend müssen die Messestädter aber mit zum Teil schweren Gewittern rechnen. Wie Tanja Dressel, Meteorologin beim Deutschen Wetterdienst (DWD), gegenüber LVZ.de sagte, ziehen im Laufe des Tages aus südwestlicher Richtung dicke Regenwolken heran.

„Dabei sind auch Hagelschauer möglich“, warnte Dressel mit Blick auf die Hagelstürme am Samstagvormittag im Süden Deutschlands. Dort waren Sturmböen mit 100 km/h und zwei Zentimeter große Hagelkörner gemessen worden. „Örtlich erwarten wir Starkregen mit 25 Litern pro Quadratmeter, vielleicht auch heftigen Starkregen mit 40 Litern pro Quadratmeter“, so Dressel weiter.

Erst in der Nacht sei mit einer Beruhigung der Wetterlage zu rechnen. „Am Sonntag erwartet uns dann ein ähnliches Spiel wie am Samstag, allerdings mit höheren Temperaturen“, sagte die DWD-Expertin. Am Sonntagvormittag steigt das Quecksilber bei Sonnenschein in Leipzig auf bis zu 26 Grad, am Nachmittag und Abend ziehen dann wieder Gewitterwolken auf, könne es wieder zu Hagelschauern kommen.

In der kommenden Woche bleibt es wechselhaft aber warm, pendeln sich die Temperaturen bei 25 Grad ein, hieß es. Grund für die Wetterlage liefere aktuell das Tief „Elvira“ über dem Ostatlantik.

Von mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das nach einem Roman von Clemens Meyer gedrehte Filmdrama „Herbert“ hat am Freitagabend bei der Verleihung des deutschen Filmpreis Lola drei Trophäen abgeräumt.

Lokales Am Bayerischen Bahnhof - Neuer Stadtteil auf der Kippe

Leipzig braucht dringend mehr Wohnungen, mehr Schulen und mehr Kindergartenplätze. Doch die Pläne, auf einer 40 Hektar großen Brachfläche hinter dem Bayerischen Bahnhof alles das zu schaffen, treten seit fünf Jahren auf der Stelle.

31.05.2016

Mit viel Musik, Gesang und Tanz feierten rund 1000 Gäste des 100. Deutschen Katholikentages am Freitagabend in der Kongreßhalle Leipzig die Gala „Seht, da ist der Mensch“.

27.05.2016
Anzeige