Volltextsuche über das Angebot:

-3 ° / -11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ursache für Tod des Leipziger Elefantenbabys noch unklar

Ursache für Tod des Leipziger Elefantenbabys noch unklar

Der Tod des neugeborenen Elefantenbabys im Leipziger Zoo soll möglichst bis Ende dieser Woche aufgeklärt werden. Ob das Jungtier durch eine Attacke der Mutter starb oder bereits tot zur Welt kam, muss eine Obduktion ergeben.

Voriger Artikel
Elefantenbaby im Leipziger Zoo ist tot - Mutter greift Jungtier mit den Hinterbeinen an
Nächster Artikel
Bayerischer Bahnhof: Arbeiten für das neue Stadtquartier in Leipzig beginnen im Herbst

Die Elefantenkuh Hoa habe die Nachgeburt gut überstanden.

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Mit einem Ergebnis rechnet Zoodirektor Jörg Junhold nach eigenen Angaben in den kommenden Tagen. Der Zoo will in jedem Fall an seinem Zuchtprogramm der asiatischen Elefanten festhalten - auch wenn Tierschützer dessen Ende fordern.

Der lange ersehnte Nachwuchs im Leipziger Zoo war in der Nacht zum Montag zur Welt gekommen. Unmittelbar danach hatte die Mutter ihr Kind attackiert. Elefantenkuh Hoa habe sich allein im Laufstall befunden und frei bewegen können. Plötzlich habe die Mutter ihr Kalb mit den Hinterfüßen getreten. Ein Eingreifen der Pfleger sei nicht mehr möglich gewesen, betonte Junhold.

Ob der Angriff auch die Todesursache war, ließ der Zoo-Direktor am Dienstag offen. Möglich sei auch eine Erkrankung. In der Obduktion an der Universität Leipzig solle nun geklärt werden, ob etwa die Lunge des kleinen Elefanten beatmet gewesen sei oder es andere Verletzungen gegeben habe. Die Geburt sei zwar mit Kameras beobachtet worden. Es sei aber nicht zu erkennen gewesen, ob das Tier gelebt habe.

Tierschützer kritisierten das Zuchtprogramm des Zoos und forderten dessen Einstellung. Die Elefanten hätten nie die Chance gehabt, einen stabilen Verband aufzubauen, teilte die Organisation Endzoo mit. Ständig seien Tiere herausgerissen und neue zugeführt worden. Junhold wies die Kritik zurück. „Dies entbehrt jeglicher Grundlage“, sagte er. Der Leipziger Zoo werde an der Zucht festhalten. „Wir wussten, dass das Risiko hoch war“, betonte. So etwas komme immer wieder vor und könne nicht hundertprozentig ausgeschlossen werden.

Für die 26 Jahre alte Hoa war es die erste Geburt. Sie lebt seit 1987 im Leipziger Zoo. Hoa überstand die Nachgeburt laut Zoo gut. Sie sei jetzt wieder gemeinsam mit den anderen drei Elefantendamen in ihrer Gruppe im Zoo zu sehen, sagte eine Sprecherin am Dienstag.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr