Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Verjüngungskur für die Thomaner-Mauer

Verjüngungskur für die Thomaner-Mauer

Mit einem kritischen Blick mustert André Löser einen Moment lang die Zeichnung an der Wand vor sich. Dann taucht sein kleiner Flachpinsel wieder in die Plasteschale mit der schwarzen Farbe, und Löser zieht mit kurzen, ruhigen Bewegungen die nächsten Linien nach.

Voriger Artikel
Degrowth-Konferenz im September – Veranstalter suchen noch Schlafplätze in Leipzig
Nächster Artikel
Zeitzeugen der Friedlichen Revolution für Lichtfest-Installation in Leipzig gesucht

Mauer am Campus der Thomaner

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Zu sehen sind die Konturen zweier singender Thomaner. "Das Ganze ist einem historischen Holzschnitt nachempfunden", erklärt der 33-Jährige.

Löser ist das neueste Mitglied des Maler-Trios "Weiße Seite", das seit Anfang Juli die Mauer hinter dem Alumnat des Thomanerchores in der Käthe-Kollwitz-Straße neu gestaltet. Die Wandmalerei soll dann die Geschichte der Thomaner von der Gründung des Ordens bis in die Gegenwart zeigen. Schon jetzt sind einige Motive wie die singenden Chorknaben oder das Porträt Johann Sebastian Bachs zu erkennen. "Weiter hinten wird's dann bunter", kündigt Uwe Arnold an. Der 36-Jährige lehnt lässig an seinem weißen Kombi und erzählt, warum er mit der Fassadenmalerei begonnen hat. Ursprünglich komme er aus der Sprayer-Szene. Nach der Wende tauschte er die Dose gegen den Pinsel. Viel entspannter sei das. "Es gibt weniger Schmutz, keinen Gestank, es fühlt sich auch erwachsener an." Und mit der Wandfarbe könne man auch eine viel größere Farbdichte erzielen.

Zusammen mit seinem Künstlerkollegen Falk Hänsel gründete er vor knapp zehn Jahren "Weiße Seite". Eine lukrative Arbeit? "Wir fahren nicht im Rolls Royce vor, aber es reicht, um davon zu leben." Ungefähr 20 Aufträge im Jahr kämen für die Künstler zusammen, schätzt Arnold - nicht nur in Leipzig, wohlgemerkt. "Wir arbeiten bundesweit, auch wenn unser Haupteinzugsgebiet Sachsen ist." In der Messestadt haben die drei beispielsweise eine Fassade gegenüber des MDR-Haupteinganges gestaltet, ebenso wie das Innere des Bill Hart in Connewitz. Zuletzt arbeitete das Trio gar im kanadischen Vancouver, von wo aus gleich noch eine Gastkünstlerin nach Leipzig mitreiste. Dass sie jetzt auch die Grundstücksmauer auf dem Forum Thomanum neu gestalten, hatte auch ein wenig mit Glück zu tun. "Wir haben uns da initiativ beworben, weil uns auffiel, dass die Mauer langsam wieder dran ist", erklärt Uwe Arnold. Zum ersten Mal wurde die Abgrenzung im Jahr 2000 farbig gestaltet; die neuen Zeichnungen sind damit auch so etwas wie eine Verjüngungskur für die Mauer.

Arnold und Hänsel haben sich die Malerei selbst beigebracht. Schließlich sei doch vieles an ihrer Arbeit Handwerk, sagt Uwe Arnold. Nur André Löser blickt auf eine künstlerische Ausbildung an der HGB zurück, versucht sich in der Freizeit an Skulpturen und Gemälden. "Aber von meinen Ausstellungen alleine kann ich eben nicht leben."

Bis Ende August werden Uwe Arnold, André Löser und Falk Hänsel wohl noch an der Käthe-Kollwitz-Straße zu tun haben. Wohlgemerkt nicht ohne eine kleine Sommerpause. Denn das sei ja das Beste an ihrem Beruf: "Wir sind frei, haben wenig Stress, weil wir uns die Deadlines letztlich selbst setzen."

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 23.07.2014

Stefan Lehmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Weihnachten in Leipzig und der Region

    Alles für eine schöne Vorweihnachtszeit: Rezepte, Events, Deko-Tipps, Geschenkideen und eine Übersicht der schönsten Weihnachtsmärkten in der Region. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr