Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Verkehrsbauamt informiert über Parkkonzept in Schleußig
Leipzig Lokales Verkehrsbauamt informiert über Parkkonzept in Schleußig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:47 05.10.2015
Die Parksituation in Schleußig ist angespannt. Quelle: Kempner
Anzeige
Leipzig

Das Parkraumkonzept Schleußig wird im Rahmen einer Informationsveranstaltung des Verkehrs- und Tiefbauamtes am Donnerstag, 19 Uhr, im Gemeindesaal der Bethanienkirche vorgestellt. Im Mittelpunkt stehen die Ergebnisse der Untersuchungen im Stadtteil, die 2014 vom Rathaus in Auftrag gegeben wurden. Für Teilnehmer besteht die Möglichkeit, sich zu den Empfehlungen zu äußern sowie eigene Ideen einzubringen.

Um die Verkehrssicherheit im Umfeld der Brockhausstraße wiederherzustellen, wurden im zweiten Halbjahr 2013 westlich der Könneritzstraße die Sperrflächen in den Kreuzungs- und Einmündungsbereichen, in denen nicht geparkt werden darf, durch Markierungen gekennzeichnet. Zudem sind neue Fahrradbügel installiert worden. Diese Maßnahmen sollen zum einen das illegale Fahren und Parken auf den Gehwegen erschweren, teilt die Stadt mit. Zum anderen würden sie auch die Knotenpunkte deutlicher hervorheben und querenden Fußgängern kürzere Wege ermöglichen.

Um die Auswirkung der Maßnahmen festzustellen, wurde nach einem Eingewöhnungszeitraum die Belegung der Stellflächen erfasst, differenziert nach Tageszeiten und Nutzergruppen. Das nun vorliegende Gutachten betrachtet und bewertet verschiedene Möglichkeiten zur Erhöhung des Parkraumangebotes beziehungsweise zur Verringerung der Parkraumnachfrage, so das Verkehrs- und Tiefbauamt.

Von agri

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ab Ende November wird die Straßenbahnlinie 9 nicht mehr nach Markkleeberg fahren. Alle Informationen zur Umstellung auf den Busverkehr werden am Donnerstag auf einer Informationsveranstaltung bekannt gegeben.

05.10.2015

An der Zentralhaltestelle vor dem Hauptbahnhof wird gebaut. Die LVB setzen Gleise instand. Die Fahrgäste müssen sich abends ab 20 Uhr auf Umleitungen einstellen, auch zum Lichtfest.

05.10.2015

Das frühere Interpelz-Bürohaus in der Leipziger Innenstadt wird eine Flüchtlingsunterkunft. Das leerstehende Hochaus am Brühl 34-50 soll bis zu 522 Menschen zeitweilig aufnehmen. Das hat Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) entschieden.

05.10.2015
Anzeige