Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Verkehrschaos in Leipzig rund um Abschiedsspiel von RB-Mittelfeldspieler
Leipzig Lokales Verkehrschaos in Leipzig rund um Abschiedsspiel von RB-Mittelfeldspieler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:12 11.05.2018
Quelle: Andre Kampner
Anzeige
Leipzig

Nach dem letzten Bundesliga-Spiel der Saison gibt Dominik Kaiser am Sonntag seinen Ausstand bei RB-Leipzig – natürlich mit einem Fußball-Match. Ab 16 Uhr werden am Spieltag wieder große Teile des Waldstraßenviertels gesperrt. Das teilte die Stadt am Freitag mit.

Demnach gilt dann in der Goyastraße und der Eitingonstraße absolutes Halteverbot. Außerdem ist die Einfahrt in den östlichen und westlichen Teil des Viertels nur noch für Anwohner, Taxen und Lieferfahrzeuge gestattet. Das betrifft folgende Straßen: Waldstraße zwischen Waldplatz und Zöllnerweg, Friedrich-Ebert-Straße von Westplatz bis Waldplatz, das westliche Waldstraßenviertel zwischen Waldstraße, Gustav-Adolf-Straße, Friedrich-Ebert-Straße und Goyastraße und das östliche Waldstraßenviertel zwischen Waldstraße, Jahnallee, Leibnizstraße und Elstermühlgraben.

Die Ausfahrt aus dem Sperrkreis ist jederzeit vom Waldplatz in die Jahnallee möglich. Anlieger können über die Leibnizstraße in die Hinrichsstraße in das Gebiet fahren.

Die Stadtverwaltung weist daraufhin, dass die Plagwitzer Brücke gesperrt ist und die Karl-Heine-Straße an dieser Stelle umfahren werden muss. Außerdem wird auch rund um die Frühjahrskleinmesse mit mehr Verkehr gerechnet. Wegen der angespannten Parkplatzsituation rund um das Stadion, empfiehlt die Stadt die Nutzung der öffentlichen Verkehrsbetriebe, die verschiedene Sonderlinien eingerichtet haben.

thiko

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das gerät langsam in Vergessenheit: Der Grundstein für den Aufschwung der Musikwerke-Industrie in ganz Deutschland wurde in Leipzig gelegt. Verantwortlich dafür zeichnete Paul Ehrlich. Seinem Beispiel folgten mehr als 100 Unternehmen, unter anderem die Symphonionwerke.

11.05.2018

Am Freitag hat Ministerpräsidenten Michael Kretschmer das Jubiläums-Wasserfest im Leipziger Stadtteil Thekla eröffnet. Die Band The Firebirds begleitete den Auftakt musikalisch. Am Samstag werden wieder einige Badewannen auf dem Bagger schwimmen.

11.05.2018

Nahezu jeder kennt Reclams Universal-Bibliothek, deren Ursprung in Leipzig liegt. Nun will der Verein Literarisches Museum dem Verleger Anton Philipp Reclam ein eigenes Museum widmen.

14.05.2018
Anzeige