Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Verkehrseinschränkungen im Musikviertel
Leipzig Lokales Verkehrseinschränkungen im Musikviertel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:29 10.05.2015
Im Zuge des Frauenlaufes kommt es zu Verkehrseinschränkungen. (Archivbild) Quelle: Christian Nitsche
Anzeige
Leipzig

Von den Sperrungen sind auch Abschnitte zwischen Kreisverkehr und Friedrich-Ebert-Straße sowie Beethovenstraße und Harkortstraße betroffen. Bereits am Samstag wird für den Aufbau des Start- und Zielareals die Anton-Bruckner-Alle im Bereich des Rondells am Klingerweg freigehalten. An beiden Tagen kann hier nicht geparkt werden.

    

Während der Veranstaltung sind auch der Rennbahnweg und die Max-Reger-Allee dicht. Die Tiefgarage Beethovenstraße lässt sich hingegen aus Richtung Harkortstraße erreichen. Aus Sicherheitsgründen besteht am 10. Mai auf der gesamten Laufstrecke Halteverbot.

In diesem Jahr joggen die Teilnehmerinnen über eine neue Strecke. Sie startet im Clara-Zetkin-Park und verläuft über Johannapark, Simsonplatz, Musikerviertel und endet wieder im Park. Angaben des Vereins „Laufen hilft“ zufolge haben sich  mehr als 2100 Frauen und Mädchen angemeldet.

Der 6. Leipziger Volksbank Frauenlauf unterstützt mit mindestens vier Euro jeder Startgebühr gewaltbetroffene Frauen und Kinder im 1. Autonomen Frauenhaus des „Frauen für Frauen e.V. Leipzig“. Erstmals wird auch die „Mobile Mädchenarbeit“ des Vereins begünstigt.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Anfrage im Stadtrat - Mehr Kitas in der Innenstadt?

Ob es Möglichkeiten für eine Kindertagesstätte in der Leipziger City gibt, wollen die Grünen im Stadtrat mit einer Anfrage klären. Nach Ansicht der Fraktion würden sowohl der Neubau an der Hainspitze, also auch das Areal Matthäi-Kirchhof für den Bau, beziehungsweise die Einrichtung einer Betreuungsstätte in Frage kommen.

09.05.2015

Mit einem Festgottesdienst wird heute in Leipzig die katholische Propsteikirche geweiht. Die Besucher erlebten eine kleine Sensation: Papst Fanziskus hat ein persönliches Grußwort nach Leipzig gesendet.

04.04.2018

Die Initiative „Connewitz für Geflüchtete“ möchte eine Unterkunft für Asylbewerber im Leipziger Süden einrichten lassen. Dazu wurde eine Brachfläche in der Leopoldstraße ins Auge gefasst, die derzeit zum Verkauf steht.

08.05.2015
Anzeige