Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Verkehrslage im Leipziger Süden verschärft sich: Jetzt starten auch noch Arbeiten in der August-Bebel-Straße

Verkehrslage im Leipziger Süden verschärft sich: Jetzt starten auch noch Arbeiten in der August-Bebel-Straße

Im Leipziger Süden spitzen sich die Verkehrsprobleme zu: Nachdem bereits die Karl-Liebknecht-Straße an der Shakespearestraße komplett gesperrt wurde, sind ab Montag auch die Dufour- und die August-Bebel-Straße stadteinwärts dicht: Zwischen Wundt- und Kurt-Eisner-Straße wird bis kurz vor Weihnachten gearbeitet.

Voriger Artikel
Leipzigs Uni war schon immer eine Protest-Hochschule
Nächster Artikel
Spanisch statt Russisch - Eltern fordern Alternative

In der Karli gehen die Bauarbeiten weiter, jetzt kommt die Bebel-Straße dazu.

Quelle: André Kempner

Hintergrund: Im Rathaus gilt das Großprojekt als unverzichtbar. "Die Fahrbahnen sind sanierungsbedürftig und werden ab Januar als Umleitungsstrecke für die Karl-Liebknecht-Straße benötigt", sagt Christoph Bock vom Verkehrs- und Tiefbauamt. Wie berichtet, werden der nördliche Teil der Karli und der Peterssteinweg dann bis Ende 2015 komplett umgebaut.

 

 

Bauarbeiten: In der August-Bebel-Straße ist geplant, die Fahrbahnen ab Montag wechselseitig zu sanieren, damit Autofahrer während der Bauzeit wenigstens stadtauswärts rollen können. Fahrspuren und Straßenbeleuchtung sollen auf einer Länge von knapp 770 Metern erneuert werden. Auch die alten, nicht mehr benötigten Straßenbahngleise werden ausgebaut und die Gehwege instand gesetzt. Trinkwasserleitungen werden ebenfalls erneuert und Bushaltestellen behindertengerecht gestaltet. "Im Einmündungsbereich der Mahlmannstraße wird auch eine neue Verkehrsinsel errichtet", so Bock.

 

 

Umleitungen: Während der stadtauswärts fahrende Verkehr die Baustelle passieren kann, wird der stadteinwärtige über die Kurt-Eisner- und die Wundtstraße umgeleitet. Die Körnerstraße soll während der gesamten Bauzeit aus Richtung Karl-Liebknecht-Straße eine Einbahnstraße werden; Schenkendorf-, Arndt- und Alfred-Kästner-Straße sind aus Richtung Kochstraße Sackgassen. Wenn die Sanierung der westlichen Fahrbahn der August-Bebel-Straße im September geschafft ist, wird die zweiten Bauetappe gestartet. Dann sind die drei Trassen bis Dezember Sackgassen aus Richtung Brandvorwerkstraße.

 

 

Änderungen im Nahverkehr: Das 1,9 Millionen Euro teure Bauprojekt hat auch Auswirkungen auf Busse der Leipziger Verkehrsbetriebe. Die stadteinwärtigen Haltestellen der Linie 89 Kurt-Eisner-Straße und Schenkendorfstraße werden nicht mehr bedient; als Ersatz hält die 89 an der Haltestelle Fockestraße in der Kurt-Eisner-Straße. Die stadtauswärtigen Haltestellen der Linie 89 bleiben bestehen, werden jedoch von September bis November auf die gegenüberliegende Fahrbahn verlegt.

 

 

Konsequenzen für die Situation im Süden: Weil die aktuellen Bauarbeiten in der Karl-Liebknecht-Straße (siehe Text links) noch bis zum 26. Juli dauern, sind ab Montag rund sechs Wochen lang im Leipziger Süden gleich zwei Hauptverkehrsadern gesperrt. Dies sei nicht zu vermeiden gewesen, heißt es im Rathaus. "Wir haben die Bauzeit in der August-Bebel-Straße sehr kurz kalkuliert", so Sprecher Bock. "Die Umleitungsstrecken können den Verkehr aufnehmen."

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 12.06.2013

Tappert, Andreas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr