Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vermutlich illegale Plakate im halben Stadtgebiet – Behörde ermittelt

Rechter Hintergrund? Vermutlich illegale Plakate im halben Stadtgebiet – Behörde ermittelt

„Please Welcome“ – in Leipzig haben Unbekannte zahlreiche Plakate mit mutmaßlich fremdenfeindlichem Hintergrund aufgehängt. Zuerst wurden die Schilder in Wahren gesehen, danach auch im Westen und Südosten der Stadt. Die Behörden prüfen den Fall.

An mehreren Stellen in Leipzig sind die sonderbaren Plakate mit "Pleas Welcome" aufgetaucht

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Seltsame Plakatkampagne in Leipzig: Mitarbeiter des Leipziger Verkehrs- und Tiefbauamtes ermitteln derzeit, wie viele Plakate mit der Aufschift „Please Welcome“ im Stadtgebiet aufgehängt wurden und wer hinter den Aushängen steckt. Ein Sprecher der Verwaltung nannte die großformatigen Poster auf Anfrage von LVZ.de „wahrscheinlich illegal“. Welche Vorschriften beim Aufhängen gebrochen wurden, werde derzeit aber noch geprüft.

Am Montag hatten die Leipziger Jungen Liberalen in Wahren die Plakate mit einem mutmaßlich fremdenfeindlichen Hintergrund entdeckt. Auf den Aushängen werden als Gäste bezeichnete Leser in holprigem Englisch und in Befehlston aufgefordert, Kultur, Religion und Gesetze zu respektieren. Ein Urheber wird dabei nicht genannt.

An verschiedenen Stellen im Stadtgebiet, drunter in Wahren, Gohlis, Lindenthal und Probstheida sind diese Plakate aufgetaucht. Das zuständige Verkehrs- und Tiefbauamt ermittelt derzeit, wer der Urheber ist.

Zur Bildergalerie

Andere Zeugen berichten davon, dass die Plakate auch entlang der Georg-Schumann-Straße bis zum Chausseehaus, in Eutrizsch an einem Baumarkt, in Lindenthal, Gohlis, Wiederitzsch und Probstheida aushangen.

„Die Plakate sind eine fremdenfeindliche Provokation. Wer jeden, der nicht von hier stammt, pauschal als ‚Gast‘ behandeln möchte, kann nicht leugnen, wes Geistes Kind er ist“, kommentiert Leipzigs JuLi-Vorsitzender Rudi Ascherl. „Statt anderen die plumpe ‚Willkommensbotschaft‘ zu übermitteln, dass die Gesetze einzuhalten sind, kann man doch mit gutem Beispiel vorangehen und illegales Plakatieren unterlassen.“ Die Jugendorganisation hofft auf eine rasche Entfernung der Plakate durch die Behörden.

chg

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag steht bis auf Weiteres nicht zur Verfügung.

Auensee, Leipzig 51.369006 12.319383
Auensee, Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das WGT lockte auch 2017 Fans der Schwarzen Szene aus der ganzen Welt nach Leipzig. Wir zeigen einen Rückblick in Fotos, Videos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig, zeigen aber auch, was man aus den alten Gebäuden so alles machen kann. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr