Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Verspätungen am Leipziger Hauptbahnhof - Bahnunfall zwischen Gotha und Seebergen
Leipzig Lokales Verspätungen am Leipziger Hauptbahnhof - Bahnunfall zwischen Gotha und Seebergen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:36 11.10.2010
Anzeige
Leipzig

Fünf Fernverkehrszüge mussten währenddessen über Sangerhausen umgeleitet werden und erreichten den Leipziger Hauptbahnhof deshalb nur mit erheblichen Verspätungen. Seit 8.10 Uhr sind die Gleise wieder einseitig befahrbar. Gegen 8.50 Uhr wurde die Strecke wieder vollständig für den Bahnverkehr freigegeben. Trotzdem sei am Vormittag noch mit Verspätungen zu rechnen, sagte die Bahnsprecherin. Die Lage werde sich aber bis zum Mittag weitgehend normalisiert haben.

Nach ersten Erkenntnissen der Bundespolizei wurde auf der Strecke zwischen Gotha und Seebergen ein Mann am Morgen von einem Zug erfasst und tödlich verletzt. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern noch an.

mpu/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einen Aktionstag „Leipzig und seine Hunde" veranstaltet die Stadt Leipzig am Montag im Clara-Zetkin-Park. Von 15 bis 18 Uhr gibt es an der Anton-Bruckner-Allee Informationen rund um die bellenden Vierbeiner sowie Vorführungen und einen Wettbewerb, teilte die Stadtverwaltung mit.

11.10.2010

Am Sonntag haben die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) das neue Busnetz gestartet. Pünktlich zum Betriebsbeginn ging der erste Bus der Linie 80 am Morgen um 3.56 Uhr am Bushof Lindenau auf die Strecke.

10.10.2010

Unter dem Motto „...nach italienischem Gusto“ bietet das Leipziger Bachfest im kommenden Jahr 110 Veranstaltungen. Vom 10. bis zum 19. Juni spürt das Festival den italienischen Einflüssen im Schaffen des Barock-Komponisten Johann Sebastian Bach nach.

09.10.2010
Anzeige