Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Verstorbener Nikolaikirchen-Pfarrer Führer erhält Leipziger Friedenspreis
Leipzig Lokales Verstorbener Nikolaikirchen-Pfarrer Führer erhält Leipziger Friedenspreis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:51 20.08.2014
"Offen für alle": Christian Führer vor seiner Nikolaikirche. Der im Juni verstorbene Pfarrer erhält Posthum den Leipziger Friedenspreis. Quelle: dpa
Leipzig

Die Preisverleihung an einen Vertreter findet am 1. September, dem Weltfriedenstag, ab 17 Uhr auf dem Augustusplatz statt.

„Skepsis gegenüber den Mächtigen damals wie heute und Engagement für Frieden und sozial Ausgegrenzte bestimmten das Leben von Christian Führer“, hieß es zur Begründung. Mit „Mut und Beharrlichkeit“ habe der Pfarrer bei den Friedensgebeten seit den 1980er-Jahren Friedens- und Umweltgruppen ein Podium geboten. Auch nach der Wende habe er sich kritisch mit Themen wie dem Irak-Krieg, Rechtsextremismus und Arbeitslosigkeit auseinandergesetzt.

Die Initiative hatte sich bereits bei einer Sitzung am Mittwoch vergangener Woche auf den ehemaligen Nikolaipfarrer als Preisträger 2014 geeinigt. Führer war am 30. Juni nach schwerer Krankheit im Alter von 71 Jahren verstorben. Im Vorjahr hatte die Leipziger Linken-Stadträtin Juliane Nagel den Friedenspreis für ihren Kampf gegen Rechtsextremismus erhalten. Die Auszeichnung besteht aus einem zur Sichel umgeschmiedeten Schwert. Mit dem Preis wird seit 2008 besonderes Engagement für Frieden, Völkerverständigung und Toleranz geehrt.

nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Zentrum für mathematisch-naturwissenschaftliche Bildung, kurz Inspirata, freute sich jüngst über den Besuch zweier außergewöhnlicher Spielehersteller. Kate und Dick Jones aus den USA stellten in den Räumen des Vereins ihre Ideen sowie einige Denk- und Legespiele vor.

20.08.2014

Falscher Alarm versetzt Leipzigs Feuerwehr in Dauerstress: Die automatischen Brandmeldeanlagen (BMA) in der Stadt schlagen häufig an, doch in rund 95 Prozent der Fälle rücken die Einsatzkräfte umsonst aus.

20.08.2014

Am Dienstagabend ist im Bereich der Grassistraße eine Hauptwasserleitung havariert. Durch den Schaden gab es in den umliegenden Gebäuden zeitweilig kein Trinkwasser.

19.08.2014