Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Verzweifelte Krippenplatzsuche bei Ebay: Mutter aus Leipzig setzt 500 Euro Prämie aus

Verzweifelte Krippenplatzsuche bei Ebay: Mutter aus Leipzig setzt 500 Euro Prämie aus

Bei ihrer verzweifelten Suche nach einem Krippenplatz für ihren einjährigen Sohn hat eine vierfache Mutter aus Leipzig jetzt zu ungewöhnlichen Maßnahmen gegriffen.

Leipzig. Monique Müller bietet in einer Kleinanzeige bei Ebay 500 Euro für Eltern, die bereit sind, ihren Platz an sie abzugeben. Andernfalls befürchtet die 31-Jährige, deren drei ältere Kinder teilweise schwerst behindert sind, ihren Job zu verlieren. „Vom Jugendamt habe ich bisher keine Unterstützung erhalten“, ärgert sich die junge Frau aus dem Ortsteil Hohenheida, und fühlt sich in ihrer schwierigen Situation im Stich gelassen. Die Behörde reagiert mit Unverständnis auf die Ebay-Anzeige.

Nach einer erfolglosen Suche nach Plätzen im Online-Portal der Stadt Leipzig, das seit 2008 die Vergabe von Kitaplätzen regelt, hatte Müller zunächst bei sechs selbständig arbeitenden Kitas in freier Trägerschaft ihr Anliegen vorgetragen. „Drei haben abgesagt, weil kein Platz da ist. Die anderen drei haben gar nicht geantwortet“, berichtet die Mutter. Daraufhin wendete sich Müller Mitte März zunächst telefonisch, dann per E-Mail an das Jugendamt. Doch auf eine Antwort wartet sie bis heute.

Zwei Eltern wollen Krippenplatz für 500 Euro abgeben

Auf die Annonce hin haben sich dagegen bereits zwei Eltern gemeldet, die ihren Platz abgeben wollen. „Die eine Krippe ist in Grünau, die andere in Möckern. Für mich stellt sich hier doch die Frage nach dem Sinn des Vergabesystems, wenn es Eltern gibt, die ihren Platz nicht brauchen“, kritisiert die Leipzigerin. „Sollte sich nichts an der aktuellen Situation ändern, werden mein Mann und ich eines der Angebote annehmen“, kündigt die 31-Jährige an, die ab Juni wieder in ihrem Beruf als Kassiererin arbeiten will. Ihr 18 Monate alter Sohn Marius brauche schließlich den Kontakt mit gesunden Kindern.

Die drei älteren Kinder der Familie, Max (5), Martin (9) und Alexander (10), sind autistisch veranlagt und teilweise mehrfach geistig behindert. Sie werden derzeit sonderpädagogisch betreut. „Bei Marius müsste die Stadt hier doch einen Härtefall sehen. Wenn er nicht unter gesunde Kinder kommt, ist auch er von einer Behinderung bedroht“, ist die Mutter überzeugt. „Er schaut sich das Verhalten seiner Brüder ab, wenn er den ganzen Tag nur so etwas sieht. Das ist nicht gut für seine Entwicklung.“ Besonders tragisch: Nach dem Tod von Monique Müllers Mutter im Alter von 54 Jahren steht die Familie bei der Betreuung der Kinder seit Februar alleine da.

Jugendamt schließt Möglichkeit des Ebay-Handels aus

Beim Jugendamt ist der Fall der jungen Mutter bekannt. „Bei der Vielzahl der Anfragen ist es jedoch möglich, dass Frau Müller bislang noch keine Antwort von uns erhalten hat“, bittet Petra Supplies, die zuständige Abteilungsleiterin im Jugendamt, die 31-Jährige um Geduld. Da es andere Fälle gebe, die zeitlich gesehen dringlicher seien, konnte die Anfrage bislang nicht beantwortet werden. „Frau Müller braucht ihren Platz erst ab Juni. Wir wissen jedoch um die Dringlichkeit des Falles und werden in Kürze das Gespräch mit der Mutter suchen, um für ihre besondere Situation eine besondere Lösung zu finden“, verspricht Supplies.

Dass für solche Härtefälle Krippenplätze zurückgehalten werden, sei prinzipiell nicht vorgesehen. „Der Gesetzgeber sieht allerdings vor, dass allein schon wegen der Berufstätigkeit der Frau eine hohe Priorität besteht“, erklärt Supplies. Dem Handel mit Krippenplätzen bei Ebay steht die Amtsleiterin jedoch kritisch gegenüber. „Das wird es nicht geben. Der Vertrag für ein Kind kommt immer zwischen der Einrichtung und einer bestimmten Person zustande“, betont Supplies. „Er ist nicht übertragbar, auf welchem Weg auch immer.“

Robert Nößler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

LVZ-Reportage zu Crystal Meth in Sachsen

Die große Multimedia-Reportage berichtet über Crystal-Abhängige, Suchtberater und Drogenfahnder. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2016

    Sport frei!, heißt es auch 2016 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr