Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Video von den ersten Jungtieren des Jahres im Leipziger Zoo
Leipzig Lokales Video von den ersten Jungtieren des Jahres im Leipziger Zoo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:23 10.01.2018
Die Tüpfelhyäne Dara führt ihre Jungen schon auf der Anlage spazieren. Quelle: Zoo Leipzig
Anzeige
Leipzig

Im Leipziger Zoo sind die ersten Jungtiere des Jahres geboren worden. Wie der Zoo mitteilte, wurden die Tüpfelhyänenjungen bereits am 3. Januar geboren. Mutter Dara erkundete mit beiden auch schon die Außenanlage. Welches Geschlecht die Jungtiere haben, ist noch nicht bekannt. Für Dara ist es der zweite Wurf nach 2013.

Tüpfelhyäne Dara führt ihre Jungen schon auf der Außenanlage spazieren. Quelle: Zoo Leipzig

Anfang der Woche schlüpften außerdem zwei Flamingoküken in der Kiwara-Savanne. Das sei das Ergebnis einer Umgestaltung des Zuchtmanagements, so der Zoo. Bereits im Herbst war das Innengehege für die 72 Vögel mit Brutzubehör ausgestattet worden. Der Zoo rechnet mit weiteren Küken in den kommenden Wochen.

pad

Zoo Leipzig Special

Mehr Infos aus dem Zoo Leipzig finden Sie hier!

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Facebook-Projekt von LVZ und Hinstorff-Verlag - Leseraktion: Schicken Sie uns Ihre alten Leipzig-Fotos

Die Leipziger Volkszeitung und der Rostocker Hinstorff Verlag laden Leser und User ein, gemeinsam auf 70 Jahre Leipziger Stadtgeschichte zurückzublicken. Aus ganz privater Sicht. Die interessantesten Fotos und Anmerkungen werden in einem „Leipzig-Album“ veröffentlicht, das im Oktober erscheint.

16.01.2016

Nach dem Angriff rechtsradikaler Hooligans auf Connewitz prüft die Polizei Zusammenhänge zu weiteren mutmaßlichen Anschlägen gegen die linke Szene in den vergangenen Wochen. Gibt es womöglich eine Serie von Angriffen auf Strukturen der linksalternativen Szene?

16.01.2016
Lokales “Haargenau“ und „Verlockung“ - Leipziger Friseure mit viel Wortwitz

Immer öfter steht wieder draußen dran, was drinnen los ist. Blieben Fleischer und Bäcker ohnehin eher konservativ, sind Gastronomen schon experimentierfreudiger. Friseure hingegen schießen den Vogel ab in Sachen Kreativität. Landauf, landab brillieren sie nicht nur mit extravaganten Frisuren, sondern auch mit originellen Wortschöpfungen für ihr Geschäft.

18.01.2016
Anzeige