Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Vier Demonstrationen in fünf Tagen – viele Verkehrseinschränkungen in Leipzig möglich
Leipzig Lokales Vier Demonstrationen in fünf Tagen – viele Verkehrseinschränkungen in Leipzig möglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:14 02.05.2013
In Leipzig sind in den kommenden Tagen gleich vier Demonstrationen angemeldet. Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

Alle Aufzüge werden durch die Polizei abgesichert.

Den Auftakt macht am

4. Mai

eine antifaschistische Fahrraddemo unter dem Motto „Rahmen sprengen“ mit etwa 150 Versammlungsteilnehmern. Dieser vom Ladenschlussbündnis angemeldete Aufzug soll von

11.30 bis etwa 13 Uhr

rund um den

Lene-Voigt-Park

stattfinden. Betroffene Hauptstraßen sind unter anderem der Täubchenweg, die Prager Straße, Eisenbahnstraße sowie Riebeck- und Dresdner Straße.  

Einen Tag später, am

5. Mai

, plant der Bund der Antifaschisten einen Aufzug unter dem Motto „14. Gedenkmarsch für die Opfer der Todesmärsche 1945“. Der Veranstalter erwartet etwa 50 bis 80 Personen mit Fahnen, Transparenten und einem Lautsprecherwagen. Dieser Aufzug wird zwischen

9 und 10.30 Uhr

von der

Parkallee

über Lützner- und Saarländer Straße bis zur Ecke Alte Salzstraße führen.

Die Polizei wird alle vier Kundegbungen begleiten. Quelle: Dirk Knofe

Für Dienstag,

7. Mai

, ist ein Aufzug unter dem Motto „Gegen Homophobie und zum Gedenken an Bernd G. / Gegen Wahrener Zustände“ angemeldet. Zu dieser Demonstration werden etwa 100 Teilnehmer erwartet. Zunächst ist um

17 Uhr

eine Auftaktkundgebung in der

Gottlaßstraße

geplant. Die Abschlusskundgebung findet im Bereich der Pittlerstraße 3-7 statt. Diese soll spätestens

20 Uhr

beendet sein.

Am

8. Mai

lädt der Verein Erich-Zeigner-Haus zu einer Versammlung unter dem Motto „68. Jahrestag der Befreiung – Die Welt zu Gast auf dem

Lindenauer Markt

.“ Der

17.30 Uhr

beginnenden Kundgebung schließt sich ab 20.45 Uhr ein Aufzug an, zu dem etwa 200 Versammlungsteilnehmer erwartet werden. Dieser Aufzug soll, inklusive Abschlusskundgebung in der Odermannstraße, bis

22 Uhr

beendet sein und wird folgende Route nehmen: Lindenauer Markt - Kuhturmstraße - Angerbrücke - Jahnallee - Lützner Straße – Odermannstraße.

Am gleichen Tag spielt ab

18 Uhr RB Leipzig in der Red-Bull-Arena gegen den 1. FC Lok

. Speziell an diesem Tag dürfte im Bereich

zwischen Sportforum und Lindenauer Markt

mit erhöhtem Polizeiaufgebot und Verkehreinschränkungen zu rechnen sein.

agri

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Psychiatrischen Kliniken des Leipziger Park-Krankenhauses werden erweitert. Am Mittwoch sollen die Bauarbeiten mit einem symbolischen Spatenstich starten, teilte die Einrichtung am Donnerstag mit.

02.05.2013

Die Stadt schlägt vor, einen Kriterienkatalog für Essen in Leipziger Schulen und Kindertagesstätten zu erarbeiten. Die Idee dafür reichte die FDP-Fraktion im Stadtrat ein, die Verwaltung regt nun eine Umsetzung des Plans an, teilten die Liberalen am Donnerstag mit.

02.05.2013

Erst im April hatte die Stadt Leipzig ihre Wortmarke am Wenderuf "Wir sind das Volk" eingebüßt. Der Internetseite des Deutschen Patent- und Markenamtes in München ist zu entnehmen, dass zwei Männer aus Norderstedt kürzlich den Eintrag der Wortmarke "Wir sind das Volk WSDV" verbuchen konnten.

02.05.2013
Anzeige