Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Volkshochschule bietet im Herbst viele neue Kurse – für 2011 drohen höhere Gebühren

Volkshochschule bietet im Herbst viele neue Kurse – für 2011 drohen höhere Gebühren

Mangazeichnen, Babymassage oder Videoschnitt am Mac-Computer – 1680 Kurse aus den verschiedensten Bereichen bietet die Volkshochschule (VHS) ab dem 30. August an.

Leipzig. „Wir haben im Herbst deutlich mehr Kurse im Programm als im letzten Semester“, sagt Rolf Sprink, Leiter der VHS. Das breitgefächerte Angebot scheint bei den Leipzigern auf reges Interesse zu stoßen. Im Vergleich zum Vorjahr habe die VHS 1100 zusätzliche Anmeldungen verzeichnen können, so Sprink. 35.000 Personen hatten sich 2009 für einen Kurs eingetragen.

Zahlreiche neue Veranstaltungen sind für das Herbstsemester geplant. „Natürlich wird es auch bei uns um das Thema 20 Jahre Deutsche Einheit gehen“, betont der VHS-Chef. Den Auftakt macht am 27. September eine Podiumsdiskussion. Die Politikerin Barbara Höll (Die Linke), der Künstler Michael Fischer-Art und andere werden nach Antworten auf die Frage „DDR – Was bleibt?“ suchen.

Besonders stolz ist Rolf Sprink auf eine Exklusivveranstaltung, die im Herbst stattfindet. Dabei haben die Teilnehmer die Möglichkeit, bei einer Probe des Gewandhausorchesters dabei zu sein und den Kapellmeister persönlich zu treffen.

Die Zusammenarbeit mit dem Jüdischen Begegnungszentrum setzt die VHS auch im Herbst fort, sodass Interessierte in verschiedenen Kursen Wissenswertes über die jüdische Religion, ihre Bräuche und Feste erfahren können. Wer seiner Kreativität freien Lauf lassen will, kann aus einer Vielzahl an künstlerischen Angeboten wählen, unter anderem Papierschöpfen, Kalligraphie oder Nachtfotografie.

Twitter und Facebook unter der Lupe

Außerdem werden im kommenden Semester in einem Kurs zum ersten Mal soziale Netzwerke wie Twitter und Facebook genauer ins Auge gefasst. Für alle mit einer kaufmännischen Ausbildung bietet die VHS zudem eine zweijährige Ausbildung zum Handelsfachwirt mit einem Abschluss der Industrie- und Handelskammer an.

Um der stetigen Nachfrage gerecht zu werden, wird derzeit für rund 600.000 Euro das Dach ausgebaut. Drei neue Kursräume und eine Lehrküche sollen in das Gebäude in der Löhrstraße 3-7 einziehen. „Das ist noch nicht alles“, sagt Rolf Sprink, „Wir haben vor, alle Kursräume nacheinander zu modernisieren.“

Das könnte jedoch im nächsten Jahr an der Finanzierung scheitern. Denn der Freistaat plant, für den Doppelhaushalt 2011/2012 die Fördermittel für die Weiterbildung um eine Million auf 5,7 Millionen Euro zu kürzen. Das teilte der Sächsische Volkshochschulverband (SSV) mit. Sachsen gebe bereits heute deutlich weniger Geld für die Weiterbildung aus als die meisten anderen Bundesländer.

Höhere Kurspreise drohen – Kürzung der Fördermittel geplant

„Ich will die Pferde nicht scheu machen“, so Sprink, „Aber die Probleme deuten sich an und wir müssen eventuell darauf reagieren.“ Wenn die Kürzung tatsächlich durchgesetzt werde, sei die VHS gezwungen, 2011 ihre Gebühren zu erhöhen. Wie viel mehr die Leipziger dann zahlen müssten, kann Sprink noch nicht sagen. „Wenn dieser Fall eintritt, muss es uns aber einfach gelingen, die Erhöhung unter fünf Prozent zu halten.“ Denn bei allzu hohen Kursgebühren könnten ganze soziale Gruppen fernbleiben, für die die Weiterbildung momentan gerade noch erschwinglich sei.

Sprink hat noch Hoffnung, dass die Staatsregierung es sich noch anders überlegt. Mit einer kürzlich gestarteten Aktion versucht die VHS die Bürger zu mobilisieren. „Wir legen Karten aus, auf denen die Leipziger kundtun können, dass sie gegen die Kürzung der Fördermittel sind.“ Die ausgefüllten Postkarten können in einer Geschäftsstelle der VHS abgegeben werden. Ob die VHS-Teilnehmer im kommenden Jahr also tatsächlich tiefer in die Tasche greifen müssen, ist noch offen. Sprink betont jedoch: „Die Kosten für das Herbstsemester wurden noch nicht angehoben.“

Das aktuelle Semesterprogramm der VHS finden Sie im Internet unter: www.vhs-leipzig.de.

Nora Ernst

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Weihnachten in Leipzig und der Region

    Alles für eine schöne Vorweihnachtszeit: Rezepte, Events, Deko-Tipps, Geschenkideen und eine Übersicht der schönsten Weihnachtsmärkten in der Region. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr