Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Von Eschenhausen nach Leipzig: Ulf Schirmer im Portrait
Leipzig Lokales Von Eschenhausen nach Leipzig: Ulf Schirmer im Portrait
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:31 23.03.2011
Anzeige
Leipzig

   

Schirmer stammt aus Eschenhausen und besuchte im nahen Bremen das Musikkonservatorium. Er studierte an der Musikhochschule in Hamburg bei dem Komponisten György Ligeti sowie den Dirigenten Horst Stein und Christoph von Dohnányi. Heute lehrt er dort selbst als Professor Musikalische Analyse und Musikdramaturgie.   

Neben der Intendanz wird Schirmer in Leipzig auch weiter als  Generalmusikdirektor arbeiten. Außerdem will er weiter als künstlerischer Leiter des Münchner Rundfunkorchesters tätig sein, diesen Posten hat er seit 2006.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ulf Schirmer ist der neue Intendant der Oper Leipzig. Der Stadtrat wählte den 52-Jährigen am Mittwoch mit deutlicher Mehrheit. Der gebürtige Niedersachse übernimmt das Amt am 1. August 2011 vom kommissarischen Intendanten Alexander von Maravic.

23.03.2011

Die Sonne gab den Startschuss: Seit Mittwoch blüht es in den Beeten der Leipziger Innenstadt. Insgesamt 14.750 Frühjahrsblumen haben die Mitarbeiter der Abteilung Grünanlagen des Eigenbetriebs der Stadtreinigung gepflanzt.

23.03.2011

Stimmt der Stadtrat im Mai dem Vorschlag der Verwaltung zu, sind dieses Jahr vier Sonntage in Leipzig verkaufsoffen. Angedacht sind der 2. Oktober anlässlich der Leipziger Markttage, der 30. Oktober zum Herbstfest sowie der 4. und 18. Dezember während des Weihnachtsmarktes.

22.03.2011
Anzeige