Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Von schweren Gewittern verschont: Regen kühlt Leipzig ab
Leipzig Lokales Von schweren Gewittern verschont: Regen kühlt Leipzig ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:35 05.07.2018
Gewitter über einem Feld (Archivbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Nach Tagen der Trockenheit hat es in Leipzig am Donnerstag geregnet – die befürchteten schweren Gewitter mit starken Niederschlägen blieben der Stadt jedoch erspart. Von südwestlicher Richtung, aus Sachsen-Anhalt kommend zogen die Gewitterzellen über die Stadt hinweg, erklärte Meteorologe Sebastian Balders vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Leipzig auf Nachfrage von LVZ.de. Dabei wurde es vor allem im Leipziger Süden nass. Am späten Abend schwächte sich das Gewitter dann ab, die Zellen zogen weiter und schwächen sich ab.

In Leipzig war es in den vergangenen Wochen oft sehr warm und trocken. Wie wirkt sich das auf Wiesen, Pflanzen und Bäuem aus?

Der Regen am Donnerstagabend brachte auch eine willkommene Abkühlung für die Leipziger. Die drückend heißen Temperaturen der vergangenen Tage bleiben am Wochenende zunächst aus. Für den Freitag werden vom DWD Höchstwerte um 25 Grad Celsius prognostiziert. Am Samstag werden Temperaturen mit Höchstwerten von 24 Grad Celsius erwartet, bevor es am Sonntag mit 26 bis 27 Grad Celsius wieder wärmer wird. An allen Tagen wird es trocken bleiben.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Konzert am Samstag auf der Festwiese - Bühne (fast) frei für Guns N’Roses in Leipzig

Am Samstag rumpelt es auf der Festwiese: Die Rockband Guns N’Roses kommt zum ersten Mal nach Leipzig. Die Aufbauarbeiten für die Bühne und das Areal laufen bereits seit Beginn der Woche. Produktionsleiter René Kraus spricht über Maße, Gewichte – das Ordnungsamt von Sperrungen im Waldstraßenviertel.

05.07.2018

Die Trockenheit hält an in Leipzig, die Pflanzen leiden. Die Wasserwerke wollen nun die Stadt unterstützen und 3000 Jungbäume gießen. Das Unternehmen spricht von Hilfe in einer Notsituation.

05.07.2018

Auf Touristen und Geschäftsreisende in Leipzig kommen im nächsten Jahr zusätzliche Kosten zu. Die Stadt will eine Gästetaxe von drei Euro pro Tag erheben. Die Einnahmen in Millionenhöhe sollen in die touristische Infrastruktur fließen.

09.07.2018
Anzeige