Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vor Lichtfest-Auftakt in Leipzig: Kundgebung gegen Ungarns Staatspräsident Áder geplant

Vor Lichtfest-Auftakt in Leipzig: Kundgebung gegen Ungarns Staatspräsident Áder geplant

Zum Lichtfest in Leipzig braut sich Kritik an dem Besuch des ungarischen Staatspräsidenten János Áder zusammen. Wenn am Donnerstagvormittag die Karossen der Ehrengäste zum Festakt vor dem Gewandhaus ankommen, will die überparteiliche Initiative „Mehr Demokratie in Ungarn“ ihre Transparente ausrollen.

Voriger Artikel
Neues Leben im Leipziger Felsenkeller – Festsaal soll in diesem Jahr wiedereröffnen
Nächster Artikel
Tiefensee würdigt Rolle Leipzigs zum Mauerfall – Nobelpreis für friedliche Revolution?

Grünen-Vorstandssprecher in Leipzig, Jürgen Kasek.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Das bestätigte Jürgen Kasek, Vorstandssprecher der Leipziger Grünen, am Mittwoch gegenüber LVZ-Online.

Am Morgen sei ab 10 Uhr eine Kundgebung mit rund 20 Teilnehmern auf dem Augustusplatz geplant, so Kasek. Von 18 bis 22 Uhr will sich die Initiative außerdem mit einem Infostand am zentralen Lichtfest-Ort präsentieren. „Die Stadt verhält sich natürlich neutral. Aber die Gespräche zu unserem Ansinnen waren sehr konstruktiv“, schilderte Kasek. „Wenn es um ’89 geht, geht es um Demokratie. Dafür müssen wir streiten.“

In einem offenen Brief an Bundespräsident Joachim Gauck formulieren Bürgerrechtler und Politiker aus dem linken Spektrum ihre Sorge angesichts des Demokratieverlusts in Ungarn. Die Kritik: Seit dem Regierungswechsel 2010 seien die demokratischen Grundrechte in Gefahr, die Freiheit von Medien und Presse nur noch rudimentär vorhanden und der Schutz von Minderheiten bedroht, heißt es in dem Schreiben. Jeder Repräsentant des ungarischen Staates trage dafür auch die Verantwortung.

Ehrengäste tragen sich ins Goldene Buch ein

Am 25. Jahrestag der Friedlichen Revolution in Leipzig hält Bundespräsident Gauck beim morgendlichen Festakt im Gewandhaus die Rede zur Demokratie. Am Rande, so die Initiatoren des Offenen Briefes, könnte der Bundespräsident den Einfluss seines Amtes nutzen, und die Kritikpunkte gegenüber Áder ansprechen.

Neben Áder sind auch die Staatspräsidenten der Tschechischen Republik, Milos Zeman, der Slowakei, Andrej Kiska und der Republik Polen, Bronislaw Komorowski Ehrengäste der Stadt Leipzig. Nach dem Festakt werden die Repräsentanten sich ins Goldene Buch der Stadt eintragen. Im Neuen Rathaus gibt Gauck außerdem ein Mittagessen für die Staatsoberhäupter.

Evelyn ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr